Basketball-Star

Agent: NBA-Center Cousins fällt nach Kreuzbandriss lange aus

veröffentlicht

DeMarcus Cousins - © Foto: Marcio Jose Sanchez/AP
War erst im Sommer zu den Lakers gewechselt: DeMarcus Cousins (r). (© Foto: Marcio Jose Sanchez/AP)

Los Angeles - Basketball-Center DeMarcus Cousins von den Los Angeles Lakers wird aufgrund eines Kreuzbandrisses seinem Team voraussichtlich in der kommenden NBA-Saison nicht zur Verfügung stehen.

Dies bestätigte Cousins Agent Jeff Schwartz dem Sportsender «ESPN». Der 29-jährige Mannschaftskollege von LeBron James soll sich die Verletzung bereits am Montag während einer Trainingseinheit in Las Vegas zugezogen haben. Lakers-Teamärzte bestätigten nun, dass sich der Center das linke Kreuzband gerissen hat.

Links zum Thema
ESPN.com Artikel

Für den vierfachen NBA-Allstar ist es die dritte ernsthafte Verletzung innerhalb der vergangenen eineinhalb Jahre. Laut Medienbericht gibt es noch keinen Operationstermin. Cousins unterschrieb im Sommer einen mit 3,5 Millionen Dollar dotierten Einjahresvertrag in Los Angeles.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Basketball-StarAgent: NBA-Center Cousins fällt nach Kreuzbandriss lange ausLos Angeles - Basketball-Center DeMarcus Cousins von den Los Angeles Lakers wird aufgrund eines Kreuzbandrisses seinem Team voraussichtlich in der kommenden NBA-Saison nicht zur Verfügung stehen.Dies bestätigte Cousins Agent Jeff Schwartz dem Sportsender «ESPN». Der 29-jährige Mannschaftskollege von LeBron James soll sich die Verletzung bereits am Montag während einer Trainingseinheit in Las Vegas zugezogen haben. Lakers-Teamärzte bestätigten nun, dass sich der Center das linke Kreuzband gerissen hat.Für den vierfachen NBA-Allstar ist es die dritte ernsthafte Verletzung innerhalb der vergangenen eineinhalb Jahre. Laut Medienbericht gibt es noch keinen Operationstermin. Cousins unterschrieb im Sommer einen mit 3,5 Millionen Dollar dotierten Einjahresvertrag in Los Angeles.