THEMA: PARTEITAG DER PIRATEN Keine Glanzleistung Von Torsten Henke Die Piraten hatten die große Chance, sich als lernfähige und ernsthafte politische Kraft zu präsentieren, die es verdient hat, Stachel im parlamentarischen Fleisch der etablierten Parteien zu sein. Doch sie haben im oberpfälzischen Neumarkt kläglich versagt. Der Parteitag verkam über weite Strecken zu einer kindischen, chaotischen Laberrunde.Das Wahlprogramm, das endlich die klaffenden inhaltlichen Lücken schließen soll, ist eine wirre Melange aus politischen Albernheiten, Hirngespinsten und naiven, sozialromantischen Träumereien. Letzteres trifft vor allem auf das bedingungslose Grundeinkommen zu.Die Piraten sind am Wochenende an ihren eigenen Ansprüchen kläglich gescheitert. Sie haben vier Monate vor der Wahl keine Glanzleistung abgeliefert. Schon jetzt wirken sie, die die Grünen als "alt" beschimpfen, verbraucht und ausgelaugt. Nach dem Parteitag, in dem viele die letzte Chance der Piraten gesehen haben, ist die Ausgangslage nicht besser geworden.
THEMA: PARTEITAG DER PIRATEN

Keine Glanzleistung

Die Piraten hatten die große Chance, sich als lernfähige und ernsthafte politische Kraft zu präsentieren, die es verdient hat, Stachel im parlamentarischen Fleisch der etablierten Parteien zu sein. Doch sie haben im oberpfälzischen Neumarkt kläglich versagt. Der Parteitag verkam über weite Strecken zu einer kindischen, chaotischen Laberrunde.

Das Wahlprogramm, das endlich die klaffenden inhaltlichen Lücken schließen soll, ist eine wirre Melange aus politischen Albernheiten, Hirngespinsten und naiven, sozialromantischen Träumereien. Letzteres trifft vor allem auf das bedingungslose Grundeinkommen zu.

Die Piraten sind am Wochenende an ihren eigenen Ansprüchen kläglich gescheitert. Sie haben vier Monate vor der Wahl keine Glanzleistung abgeliefert. Schon jetzt wirken sie, die die Grünen als "alt" beschimpfen, verbraucht und ausgelaugt. Nach dem Parteitag, in dem viele die letzte Chance der Piraten gesehen haben, ist die Ausgangslage nicht besser geworden.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Kommentare