Fußball «Poldi» gehen Spielerfrauen auf die Nerven Köln - Fußballspieler Lukas Podolski ist auf viele Spielerfrauen nicht gut zu sprechen. «Mir gehen die meisten Spielerfrauen wirklich auf die Nerven», sagte der 36-Jährige der «Gala».«Viele hatte man doch gar nicht auf dem Schirm, bevor sie mit einem Fußballer zusammengekommen sind, und plötzlich machen sie dann auf sämtlichen Social-Media-Kanälen eine Riesenwelle.»Er und seine Frau Monica leben ein anderes Paar-Konzept: «Wir Podolskis machen das auf unsere Weise und sind damit auch glücklich. Meine Frau hat null Ambitionen, sich zu produzieren.» Podolski, der noch bis zum 30. Juni beim türkischen Erstligisten Antalyaspor unter Vertrag steht, kündigte an: «Ich werde sicher noch ein, zwei Jahre spielen. Ich fühle mich topfit.»
Fußball

«Poldi» gehen Spielerfrauen auf die Nerven

Lukas Podolski hat eine klare Meinung zu Spielerfrauen. © Foto: Henning Kaiser/dpa

Köln - Fußballspieler Lukas Podolski ist auf viele Spielerfrauen nicht gut zu sprechen. «Mir gehen die meisten Spielerfrauen wirklich auf die Nerven», sagte der 36-Jährige der «Gala».

«Viele hatte man doch gar nicht auf dem Schirm, bevor sie mit einem Fußballer zusammengekommen sind, und plötzlich machen sie dann auf sämtlichen Social-Media-Kanälen eine Riesenwelle.»


Links
Gala-Bericht
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Er und seine Frau Monica leben ein anderes Paar-Konzept: «Wir Podolskis machen das auf unsere Weise und sind damit auch glücklich. Meine Frau hat null Ambitionen, sich zu produzieren.» Podolski, der noch bis zum 30. Juni beim türkischen Erstligisten Antalyaspor unter Vertrag steht, kündigte an: «Ich werde sicher noch ein, zwei Jahre spielen. Ich fühle mich topfit.»

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Boulevard