Corona-Virus: Noventi Open 2020 in Halle abgesagt

Philipp Kreutzer

Die OWL-Arena bleibt im Juni leer, die Noventi Open finden nicht statt. - © Wolfgang Rudolf
Die OWL-Arena bleibt im Juni leer, die Noventi Open finden nicht statt. (© Wolfgang Rudolf)

Halle. Das Haller Rasentennisturnier wird erstmals seit seiner Premiere 1993 ausfallen. Die für den Zeitraum vom 13. bis 21. Juni dieses Jahres vorgesehenen Noventi Open wurden jetzt wie erwartet aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Das teilte die Spielervereinigung ATP mit. Die 28. Auflage des Turniers wird somit erst im kommenden Jahr stattfinden, nämlich vom 12. bis 20. Juni. Gleichzeitig wurde der Vertrag mit dem Turnier-Namensgeber und Hauptsponsor Noventi bis 2023 verlängert.

Wegen der Coronavirus-Pandemie finden auch das berühmte Tennisturnier von Wimbledon (29. Juni bis 12. Juli) und die weiteren Rasenturniere, etwa in Stuttgart und Queens, in diesem Jahr nicht statt. Es ist das erste Mal seit dem Zweiten Weltkrieg, dass das Grand-Slam-Turnier von Wimbledon ausfällt. Stattdessen soll die 134. Ausgabe nun vom 28. Juni bis 11. Juli 2021 über die Bühne gehen. Zuletzt waren bereits die French Open in den September verlegt worden, die ATP und die WTA pausieren bis mindestens 7. Juni.

Ralf Weber, Turnierdirektor der Haller Noventi Open, sagte: „Es ist ein bedauerlicher Schritt. Aber er ist vor dem Hintergrund der aktuellen
Situation alternativlos." Weber kündigte an, dass das Haller ATP-
500er-Turnier den treuen Fans im kommenden Jahr ein „Dankeschön" zukommen lassen werde: "Jeder Kunde, der bis dato eine
Eintrittskarte für das Turnier 2020 erworben hat, erhält einen Fünf-Euro-Wertgutschein. Des Weiteren verlosen wir zeitnah über unsere Social-Media-Kanäle für 21 Gewinner plus jeweils eine Begleitperson einen Tag in der „Noventi Open Dankes-Loge" - zwei exklusive VIP-Logen-Plätze mit Zugang zum gesamten VIP-Bereich."

Die bereits erworbenen Tickets für das diesjährige Turnier behalten für die Verlegung in das kommende Jahr ihre Gültigkeit. Der Ausrichter kündigte an, Kartenbesitzer hierzu anzuschreiben.

Auch Topstar und Rekordsieger Roger Federer, der in Halle bereits zehn Mal siegte, bedauert den Ausfall. „Wir erleben schwierige Zeiten, wir werden jedoch daraus gestärkt hervorgehen. Bereits heute freue ich mich über meine Rückkehr nach Halle im nächsten Jahr. Bleiben Sie gesund!", sagte der Schweizer.

Die ausrichtende OWL Arena World teilte zeitgleich mit, die Partnerschaft mit Noventi verlängert zu haben. Die apothekereigene Unternehmensgruppe fungiert somit auch 2021 bis 2023 als Namenspartner. Im vergangenen Jahr war Noventi erstmals
Namensgeber.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Corona-Virus: Noventi Open 2020 in Halle abgesagtPhilipp KreutzerHalle. Das Haller Rasentennisturnier wird erstmals seit seiner Premiere 1993 ausfallen. Die für den Zeitraum vom 13. bis 21. Juni dieses Jahres vorgesehenen Noventi Open wurden jetzt wie erwartet aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Das teilte die Spielervereinigung ATP mit. Die 28. Auflage des Turniers wird somit erst im kommenden Jahr stattfinden, nämlich vom 12. bis 20. Juni. Gleichzeitig wurde der Vertrag mit dem Turnier-Namensgeber und Hauptsponsor Noventi bis 2023 verlängert. Wegen der Coronavirus-Pandemie finden auch das berühmte Tennisturnier von Wimbledon (29. Juni bis 12. Juli) und die weiteren Rasenturniere, etwa in Stuttgart und Queens, in diesem Jahr nicht statt. Es ist das erste Mal seit dem Zweiten Weltkrieg, dass das Grand-Slam-Turnier von Wimbledon ausfällt. Stattdessen soll die 134. Ausgabe nun vom 28. Juni bis 11. Juli 2021 über die Bühne gehen. Zuletzt waren bereits die French Open in den September verlegt worden, die ATP und die WTA pausieren bis mindestens 7. Juni. Ralf Weber, Turnierdirektor der Haller Noventi Open, sagte: „Es ist ein bedauerlicher Schritt. Aber er ist vor dem Hintergrund der aktuellenSituation alternativlos." Weber kündigte an, dass das Haller ATP-500er-Turnier den treuen Fans im kommenden Jahr ein „Dankeschön" zukommen lassen werde: "Jeder Kunde, der bis dato eineEintrittskarte für das Turnier 2020 erworben hat, erhält einen Fünf-Euro-Wertgutschein. Des Weiteren verlosen wir zeitnah über unsere Social-Media-Kanäle für 21 Gewinner plus jeweils eine Begleitperson einen Tag in der „Noventi Open Dankes-Loge" - zwei exklusive VIP-Logen-Plätze mit Zugang zum gesamten VIP-Bereich." Die bereits erworbenen Tickets für das diesjährige Turnier behalten für die Verlegung in das kommende Jahr ihre Gültigkeit. Der Ausrichter kündigte an, Kartenbesitzer hierzu anzuschreiben. Auch Topstar und Rekordsieger Roger Federer, der in Halle bereits zehn Mal siegte, bedauert den Ausfall. „Wir erleben schwierige Zeiten, wir werden jedoch daraus gestärkt hervorgehen. Bereits heute freue ich mich über meine Rückkehr nach Halle im nächsten Jahr. Bleiben Sie gesund!", sagte der Schweizer. Die ausrichtende OWL Arena World teilte zeitgleich mit, die Partnerschaft mit Noventi verlängert zu haben. Die apothekereigene Unternehmensgruppe fungiert somit auch 2021 bis 2023 als Namenspartner. Im vergangenen Jahr war Noventi erstmalsNamensgeber.