Bad Oeynhausen

Turnen: Enges Rennen an der Spitze der 4. Bezirksliga

veröffentlicht

TG Vennebecks Cara Naumann zeigte einen guten Vierkampf.? - © Foto: pr
TG Vennebecks Cara Naumann zeigte einen guten Vierkampf.? (© Foto: pr)

Bad Oeynhausen (mt/kül). In der 4. Bezirksliga lieferten sich die Turnerinnen aus Vennebeck und Meißen auch im zweiten Wettkampf ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Über den Sieg entschied am Ende die etwas bessere Teamleistung der Vennebeckerinnen am Boden, so dass sie am Ende mit 2,50 Punkten Vorsprung vorne lagen.

Herausragende Ergebnisse lieferte Cara Naumann von TG Vennebeck IV mit 54,70 Punkten im Vierkampf, 14,25 Zählern Punkten am Barren sowie 14,00 Punkten als Beste am Boden. Ihre Mannschaftskollegin Carlotta Pfeiffer errang am Zweitbeste am Schwebebalken sehr gute 13,60 Punkte und zeigte dabei unter anderem den Spreizhandstand als Höchstschwierigkeit.

Finja Dobrinski von Tuspo Meißen II überbot die Leistung von Naumann am Barren noch und holte mit einer fast fehlerfreien Übung 14,70 von 15 Punkten. Ihre Teamkollegin Annika Rassi Warai war Zweitbeste am Sprung (14,00).

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Bad OeynhausenTurnen: Enges Rennen an der Spitze der 4. BezirksligaBad Oeynhausen (mt/kül). In der 4. Bezirksliga lieferten sich die Turnerinnen aus Vennebeck und Meißen auch im zweiten Wettkampf ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Über den Sieg entschied am Ende die etwas bessere Teamleistung der Vennebeckerinnen am Boden, so dass sie am Ende mit 2,50 Punkten Vorsprung vorne lagen. Herausragende Ergebnisse lieferte Cara Naumann von TG Vennebeck IV mit 54,70 Punkten im Vierkampf, 14,25 Zählern Punkten am Barren sowie 14,00 Punkten als Beste am Boden. Ihre Mannschaftskollegin Carlotta Pfeiffer errang am Zweitbeste am Schwebebalken sehr gute 13,60 Punkte und zeigte dabei unter anderem den Spreizhandstand als Höchstschwierigkeit. Finja Dobrinski von Tuspo Meißen II überbot die Leistung von Naumann am Barren noch und holte mit einer fast fehlerfreien Übung 14,70 von 15 Punkten. Ihre Teamkollegin Annika Rassi Warai war Zweitbeste am Sprung (14,00).