/Minden

Rudern: 35 Mindener Siege zum Saisonabschluss in Hannover

veröffentlicht

Hannover.jpg: Trugen zum erfolgreichen Abschneiden der Mindener Ruderer bei – die Jungs des Jahrgangs 2007 mit (vr) Bennett Büsing, Collin Liebe, Julian Heise, Felix Dreier und Steuermann Jonas Basler. - © Foto: pr/Björn Bierwirth
Hannover.jpg: Trugen zum erfolgreichen Abschneiden der Mindener Ruderer bei – die Jungs des Jahrgangs 2007 mit (vr) Bennett Büsing, Collin Liebe, Julian Heise, Felix Dreier und Steuermann Jonas Basler. (© Foto: pr/Björn Bierwirth)

Hannover/Minden (mt/kül). Der Maschsee in Hannover war einmal mehr Schauplatz für den Saisonabschluss der Mindener Ruderer vom Herder- und Besselgymnasium. Mit 35 Siegen erreichten die Aktiven vom Wasserstraßenkreuz eine hervorragende Bilanz.

„Besonders erfreulich ist, dass alle gestarteten Jahrgänge von 2004 bis 2008 zu diesen Siegen beigetragen haben. Das unterstreicht die gute Nachwuchsarbeit über alle Gruppen hinweg“, freuten sich die Trainer Benjamin Franke und Björn Bierwirth.

Traditionell gingen die Anfänger der Jahrgänge 2007 und jünger in Hannover das erste Mal bei einer Regatta an den Start. Trotz der sehr kurzen Vorbereitungszeit machten die insgesamt vier Jungenvierer ihre Sache in unterschiedlichen Kombinationen gut und errangen mehrere vordere Platzierungen.

„Bei den Mädchen haben wir derzeit nur eine kleine Gruppe, die in Hannover zusätzlich durch krankheitsbedingte Ausfälle geschwächt wurde. Hier hoffen wir für die in diesen Wochen neu startenden Anfängergruppen des Herder- und Besselgymnasiums auf Verstärkung“, zeigte sich Trainerin Laura Bleidorn optimistisch.

Die erfolgreichsten Teilnehmer aus Mindener Sicht waren die Jungen des Jahrgangs 2006, die sich insgesamt achtmal in verschiedenen Bootsklassen in die Siegerlisten eintrugen. Aber auch die Jungen des Jahrgangs 2005 und die Juniorengruppe (2004) setzten sich jeweils mehrfach gegen ihre Gegner aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt durch.

„Wir haben hier die mit Abstand größte und erfolgreichste Abordnung aller Vereine gestellt und wiederum die Gesamtwertung für uns entschieden“, fassten die begleitenden Lehrer Cord Krömer und Martin Meier das gelungene Regattawochenende in Hannover zusammen.

Mindener Siege in Hannover

Mädchen Einer 2007: Ida Huneke

Jungen Einer 2007: 1) Jan Lehzen, 2) Bennett Büsing

Jungen Einer 2006: 1) Linus Modeß; 2) Hendrik Fischer

Mädchen Einer 2005: Charlotte Laufer

Jungen Einer 2005: 1) Luca Brink; 2) Paul Mönnich (2x), 3) Maurice Seele

Junioren B Einer: Sönke Rennekamp

Jungen Doppelzweier 2007: 1) Bennett Büsing, Collin Liebe; 2) Bennett Büsing, Julian Heise

Mädchen Doppelzweier 2005: Charlotte Laufer, Pia Breitschuh

Jungen Doppelzweier 2005: 1) Nils Hannen, Maurice Seele; 2) Hendrik Fischer, Linus Modeß; 3) Julian Goldbeck, Lennart Brakemann

Junioren B Doppelzweier: Mika Bicknese, Paul Nürge (2x)

Mädchen Doppelvierer 2007: Ida Huneke, Franca Lübbing, Jenna Klein, Arwen Hokamp, St. Sadeepa Jagoda

Mädchen Gig-Doppelvierer 2007: Jenna Klein, Nele Röttger, Isabell Schütte, Lara Krüger, St. Charlotte Damerau

Mixed Gig-Doppelvierer 2007: Lasse Deterding, Arwen Hokamp, Ida Huneke, Jan Koch, St. Niklas Dresselmann

Jungen Gig-Doppelvierer 2007: 1) Leander Fabry, Sönke Kinkelbur, Jan Koch, Till Sassenberg, St. Sarah Lorenz; 2) Bennett Büsing, Felix Dreier, Julian Heise, Collin Liebe, St. Jonas Basler; 3) Lasse Deterding, Jan Koch, Jan Lehzen, Leander Fabry, St. Niklas Dresselmann; 4) Sönke Kinkelbur, Jarne Weber, Julian Heise, Bennett Büsing, St. Jonas Mehnert

Mädchen Gig-Doppelvierer 2006: Nora Bentz, Anna Vieten, Isabell Schütte, Marie Weber, St. Sarah Lorenz

Jungen Gig-Doppelvierer 2006: Linus Modeß, Hendrik Fischer, Aaron Bork, Levin Kleinschmidt, St. Sarah Lorenz

Mädchen Doppelvierer 2005: Emma Lehzen, Pia Breitschuh, Charlotte Laufer, Johanna Wandel, St. Niklas Dresselmann

Mixed Doppelvierer 2005: Nora Bentz, Anna Vieten, Lennart Brakemann, Martin Hohage, St. Sadeepa Jagoda

Jungen Doppelvierer 2005: 1) Linus Modeß, Levin kleinschmidt, Martin Hohage, Hendrik Fischer, St. Sadeepa Jagoda; 2) Aaron Bork, Tom Röthemeier, Julian Goldbeck, Lennart Brakemann, St. Jonas Basler; 3) Nils Hannen, Franz Huneke, Paul Mönnich, Anton Isaak, St. Melvin Paulsen

Junioren B Gig-Doppelvierer: Mika Bicknese, Carl Gieseking, Paul Nürge, Sönke Rennekamp, St. Melvin Paulsen

Jungen Gig-Doppelachter 2005: Hendrik Fischer, Linus Modeß, Levin Kleinschmidt, Martin Hohage, Julian Goldbeck, Tom Röthemeier, Aaron Bork, Lennart Brakemann, St. Björn Bierwirth

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

/MindenRudern: 35 Mindener Siege zum Saisonabschluss in HannoverHannover/Minden (mt/kül). Der Maschsee in Hannover war einmal mehr Schauplatz für den Saisonabschluss der Mindener Ruderer vom Herder- und Besselgymnasium. Mit 35 Siegen erreichten die Aktiven vom Wasserstraßenkreuz eine hervorragende Bilanz. „Besonders erfreulich ist, dass alle gestarteten Jahrgänge von 2004 bis 2008 zu diesen Siegen beigetragen haben. Das unterstreicht die gute Nachwuchsarbeit über alle Gruppen hinweg“, freuten sich die Trainer Benjamin Franke und Björn Bierwirth. Traditionell gingen die Anfänger der Jahrgänge 2007 und jünger in Hannover das erste Mal bei einer Regatta an den Start. Trotz der sehr kurzen Vorbereitungszeit machten die insgesamt vier Jungenvierer ihre Sache in unterschiedlichen Kombinationen gut und errangen mehrere vordere Platzierungen. „Bei den Mädchen haben wir derzeit nur eine kleine Gruppe, die in Hannover zusätzlich durch krankheitsbedingte Ausfälle geschwächt wurde. Hier hoffen wir für die in diesen Wochen neu startenden Anfängergruppen des Herder- und Besselgymnasiums auf Verstärkung“, zeigte sich Trainerin Laura Bleidorn optimistisch. Die erfolgreichsten Teilnehmer aus Mindener Sicht waren die Jungen des Jahrgangs 2006, die sich insgesamt achtmal in verschiedenen Bootsklassen in die Siegerlisten eintrugen. Aber auch die Jungen des Jahrgangs 2005 und die Juniorengruppe (2004) setzten sich jeweils mehrfach gegen ihre Gegner aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt durch. „Wir haben hier die mit Abstand größte und erfolgreichste Abordnung aller Vereine gestellt und wiederum die Gesamtwertung für uns entschieden“, fassten die begleitenden Lehrer Cord Krömer und Martin Meier das gelungene Regattawochenende in Hannover zusammen. Mindener Siege in Hannover Mädchen Einer 2007: Ida Huneke Jungen Einer 2007: 1) Jan Lehzen, 2) Bennett Büsing Jungen Einer 2006: 1) Linus Modeß; 2) Hendrik Fischer Mädchen Einer 2005: Charlotte Laufer Jungen Einer 2005: 1) Luca Brink; 2) Paul Mönnich (2x), 3) Maurice Seele Junioren B Einer: Sönke Rennekamp Jungen Doppelzweier 2007: 1) Bennett Büsing, Collin Liebe; 2) Bennett Büsing, Julian Heise Mädchen Doppelzweier 2005: Charlotte Laufer, Pia Breitschuh Jungen Doppelzweier 2005: 1) Nils Hannen, Maurice Seele; 2) Hendrik Fischer, Linus Modeß; 3) Julian Goldbeck, Lennart Brakemann Junioren B Doppelzweier: Mika Bicknese, Paul Nürge (2x) Mädchen Doppelvierer 2007: Ida Huneke, Franca Lübbing, Jenna Klein, Arwen Hokamp, St. Sadeepa Jagoda Mädchen Gig-Doppelvierer 2007: Jenna Klein, Nele Röttger, Isabell Schütte, Lara Krüger, St. Charlotte Damerau Mixed Gig-Doppelvierer 2007: Lasse Deterding, Arwen Hokamp, Ida Huneke, Jan Koch, St. Niklas Dresselmann Jungen Gig-Doppelvierer 2007: 1) Leander Fabry, Sönke Kinkelbur, Jan Koch, Till Sassenberg, St. Sarah Lorenz; 2) Bennett Büsing, Felix Dreier, Julian Heise, Collin Liebe, St. Jonas Basler; 3) Lasse Deterding, Jan Koch, Jan Lehzen, Leander Fabry, St. Niklas Dresselmann; 4) Sönke Kinkelbur, Jarne Weber, Julian Heise, Bennett Büsing, St. Jonas Mehnert Mädchen Gig-Doppelvierer 2006: Nora Bentz, Anna Vieten, Isabell Schütte, Marie Weber, St. Sarah Lorenz Jungen Gig-Doppelvierer 2006: Linus Modeß, Hendrik Fischer, Aaron Bork, Levin Kleinschmidt, St. Sarah Lorenz Mädchen Doppelvierer 2005: Emma Lehzen, Pia Breitschuh, Charlotte Laufer, Johanna Wandel, St. Niklas Dresselmann Mixed Doppelvierer 2005: Nora Bentz, Anna Vieten, Lennart Brakemann, Martin Hohage, St. Sadeepa Jagoda Jungen Doppelvierer 2005: 1) Linus Modeß, Levin kleinschmidt, Martin Hohage, Hendrik Fischer, St. Sadeepa Jagoda; 2) Aaron Bork, Tom Röthemeier, Julian Goldbeck, Lennart Brakemann, St. Jonas Basler; 3) Nils Hannen, Franz Huneke, Paul Mönnich, Anton Isaak, St. Melvin Paulsen Junioren B Gig-Doppelvierer: Mika Bicknese, Carl Gieseking, Paul Nürge, Sönke Rennekamp, St. Melvin Paulsen Jungen Gig-Doppelachter 2005: Hendrik Fischer, Linus Modeß, Levin Kleinschmidt, Martin Hohage, Julian Goldbeck, Tom Röthemeier, Aaron Bork, Lennart Brakemann, St. Björn Bierwirth