Minden

Volleyball: Westdeutsche Meisterschaft der Betriebssportler in Minden

veröffentlicht

Minden (mt/kül). 20 Mannschaften spielen am Samstag in der Kampa-Halle um den Titel bei der Offenen Westdeutschen Betriebssport-Meisterschaften im Volleyball.

Organisator Rüdiger Runge hat wieder ein starkes Feld mit Teilnehmern aus ganz Deutschland und den Niederlanden zusammengestellt. Als Titelverteidiger reist die BSG Stadt Borken an. Aus der Region sind Betriebssport-Mannschaften von Edeka, Harting, Wago und der Stadt Porta Westfalica am Start. Los geht es um 10.15 Uhr, die Zwischenrunde beginnt gegen 14 Uhr, die Finalspiele ab 16.50 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenVolleyball: Westdeutsche Meisterschaft der Betriebssportler in MindenMinden (mt/kül). 20 Mannschaften spielen am Samstag in der Kampa-Halle um den Titel bei der Offenen Westdeutschen Betriebssport-Meisterschaften im Volleyball. Organisator Rüdiger Runge hat wieder ein starkes Feld mit Teilnehmern aus ganz Deutschland und den Niederlanden zusammengestellt. Als Titelverteidiger reist die BSG Stadt Borken an. Aus der Region sind Betriebssport-Mannschaften von Edeka, Harting, Wago und der Stadt Porta Westfalica am Start. Los geht es um 10.15 Uhr, die Zwischenrunde beginnt gegen 14 Uhr, die Finalspiele ab 16.50 Uhr. Der Eintritt ist frei.