Petershagen

Anspruchsvolles Feld: Drei Oberligisten spielen in Lahde beim Lübkemann-Cup

veröffentlicht

Petershagen (cb). Zwei der vier heimischen Frauenhandball-Aushängeschilder sind am heutigen Samstag beim Lübkemann-Cup der HSG Petershagen/Lahde zu Gast. Der HSV Minden-Nord und Lit Tribe Germania nutzen das Vorbereitungsturnier zu einem anspruchsvollen Test.

Neben den Gastgeberinnen, die in der Verbandsliga spielen, ist auch der HB Bad Salzuflen mit von der Partie. Die Lipperinnen stiegen gemeinsam mit Lit in die vierthöchste Spielklasse auf. „Das ist ein starkes Teilnehmerfeld“, sagt HSG-Coach Heiko Breuer. In den Partien über einmal 30 Minuten wollen sich die Gastgeberinnen ihrem eigenen Publikum gut präsentieren. „Das wird in Lahde schon wahrgenommen“, weiß Breuer, der sein Team in der Außenseiterrolle sieht. Das erste Spiel des Turniers beginnt um 15 Uhr.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

PetershagenAnspruchsvolles Feld: Drei Oberligisten spielen in Lahde beim Lübkemann-CupPetershagen (cb). Zwei der vier heimischen Frauenhandball-Aushängeschilder sind am heutigen Samstag beim Lübkemann-Cup der HSG Petershagen/Lahde zu Gast. Der HSV Minden-Nord und Lit Tribe Germania nutzen das Vorbereitungsturnier zu einem anspruchsvollen Test. Neben den Gastgeberinnen, die in der Verbandsliga spielen, ist auch der HB Bad Salzuflen mit von der Partie. Die Lipperinnen stiegen gemeinsam mit Lit in die vierthöchste Spielklasse auf. „Das ist ein starkes Teilnehmerfeld“, sagt HSG-Coach Heiko Breuer. In den Partien über einmal 30 Minuten wollen sich die Gastgeberinnen ihrem eigenen Publikum gut präsentieren. „Das wird in Lahde schon wahrgenommen“, weiß Breuer, der sein Team in der Außenseiterrolle sieht. Das erste Spiel des Turniers beginnt um 15 Uhr.