Minden

Jugendhandball: C-Mädchen der JSG NSM-Nettelstedt sind Meister

veröffentlicht

Lisa Marie Netzeband führte die JSG-C-Mädchen zum entscheidenden Auswärtssieg. - © Foto: Bendig
Lisa Marie Netzeband führte die JSG-C-Mädchen zum entscheidenden Auswärtssieg. (© Foto: Bendig)

Minden (cb). Toller Erfolg für die C-Mädchen-Handballerinnen der JSG NSM-Nettelstedt: Nach dem knapp verpassten Einzug in die Endrunde der Oberliga schlossen sie die Saison als Meister der Landesliga ab.

B-Mädchen, Landesliga

JSG NSM-Nettelstedt - FC Vorwärts Wettringen 18:23 (9:11). Gegen den Tabellenzweiten musste die JSG die Überlegenheit der Gäste anerkennen. Die sorgten schon beim 5:1 für klare Verhältnisse. Näher als bis auf zwei Treffer (9:11, 11:13, 12:14) kam die JSG nicht an den Kontrahenten heran. Tore für JSG NSM-Nettelstedt: Löwenstein 8/6, Hucke 5/2, Buhrmester 3/1, Riechmann 1, Taddigs.

C-Mädchen, Oberliga

FC Vorwärts Wettringen - HSV Minden-Nord 23:16 (10:9). Im letzten Saisonspiel war die Luft bei den HSV-Handballerinnen raus. Der dritte Platz stand bereits fest. Nach dem schnellen 4:9-Rückstand kämpften sich die Grün-Schwarzen ins Spiel zurück, waren aber nach dem 13:14-Rückstand (30.) nicht mehr in der Lage, Schritt zu halten. Tore für HSV Minden-Nord: Chlopisnki 6, Pross 4/1, Pauser 2, Gräber 2, Vanhoof 1, Grannemann 1.

C-Mädchen, Landesliga

SuS Neuenkirchen - JSG NSM-Nettelstedt 26:30 (16:18). Der Staffelsieg ist der JSG nach dem Sieg beim ärgsten Verfolger bei noch zwei ausstehenden Spielen und vier Zählern Vorsprung sowie dem gewonnenen Direktvergleich nicht mehr zu nehmen. Angeführt von der elfmaligen Torschützin Lisa Marie Netzeband dominierte die Mannschaft von Trainer Sven Kaatze und Marvin Ruhe über die gesamte Spielzeit. „Lisa hat alle mitgerissen“, fand Ruhe lobende Worte. Tore für JSG NSM-Nettelstedt: L. Netzeband 11, Steinhauer 7/4, Selle 4, Richardt 2, Thielking 2, M. Netzeband 1.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenJugendhandball: C-Mädchen der JSG NSM-Nettelstedt sind MeisterMinden (cb). Toller Erfolg für die C-Mädchen-Handballerinnen der JSG NSM-Nettelstedt: Nach dem knapp verpassten Einzug in die Endrunde der Oberliga schlossen sie die Saison als Meister der Landesliga ab. B-Mädchen, Landesliga JSG NSM-Nettelstedt - FC Vorwärts Wettringen 18:23 (9:11). Gegen den Tabellenzweiten musste die JSG die Überlegenheit der Gäste anerkennen. Die sorgten schon beim 5:1 für klare Verhältnisse. Näher als bis auf zwei Treffer (9:11, 11:13, 12:14) kam die JSG nicht an den Kontrahenten heran. Tore für JSG NSM-Nettelstedt: Löwenstein 8/6, Hucke 5/2, Buhrmester 3/1, Riechmann 1, Taddigs. C-Mädchen, Oberliga FC Vorwärts Wettringen - HSV Minden-Nord 23:16 (10:9). Im letzten Saisonspiel war die Luft bei den HSV-Handballerinnen raus. Der dritte Platz stand bereits fest. Nach dem schnellen 4:9-Rückstand kämpften sich die Grün-Schwarzen ins Spiel zurück, waren aber nach dem 13:14-Rückstand (30.) nicht mehr in der Lage, Schritt zu halten. Tore für HSV Minden-Nord: Chlopisnki 6, Pross 4/1, Pauser 2, Gräber 2, Vanhoof 1, Grannemann 1. C-Mädchen, Landesliga SuS Neuenkirchen - JSG NSM-Nettelstedt 26:30 (16:18). Der Staffelsieg ist der JSG nach dem Sieg beim ärgsten Verfolger bei noch zwei ausstehenden Spielen und vier Zählern Vorsprung sowie dem gewonnenen Direktvergleich nicht mehr zu nehmen. Angeführt von der elfmaligen Torschützin Lisa Marie Netzeband dominierte die Mannschaft von Trainer Sven Kaatze und Marvin Ruhe über die gesamte Spielzeit. „Lisa hat alle mitgerissen“, fand Ruhe lobende Worte. Tore für JSG NSM-Nettelstedt: L. Netzeband 11, Steinhauer 7/4, Selle 4, Richardt 2, Thielking 2, M. Netzeband 1.