Frauen: Hahlen II und Möllbergen halten sich weiter schadlos

veröffentlicht

Anna Mittmann traf acht Mal für Möllbergen. - © Foto: Christian Bendig
Anna Mittmann traf acht Mal für Möllbergen. (© Foto: Christian Bendig)

Minden (cb). Das Spitzenspiel zwischen TSV Hahlen II und TuS 09 Möllbergen steigt in genau zehn Tagen. Vor dem Derby müssen sich die beiden Frauenhandball-Landesligisten aber am kommenden Spieltag noch schadlos halten. Am zurückliegenden Spieltag gelang das. Schlusslicht TV Hille war spielfrei.

TSV Hahlen II - TG Herford 27:22 (13:10). Mit dem Sieg beförderten die Gastgeberinnen den Kontrahenten vom Verfolgerfeld ins Mittelmaß. Das Team von Trainerin Sara Sierig bekam für das Duell mit Hannah Wiese Verstärkung aus dem Oberliga-Team. Die Rückraumspielerin steuerte fünf Treffer zum vierten Saisonerfolg bei. Nach ausgeglichener erster Hälfte zogen die Mindenerinnen vom 15:14 entscheidend auf 21:16 (50.) davon. Tore für TSV Hahlen II: Siebeking 6, Seifert 6/3, Wiese 5, Niemann 4, Boy 2, Wüllner 2, Pedersen 1, Müller 1.

TuS 09 Möllbergen - Spvg Steinhagen II 26:21 (16:9). Der Tabellenführer hatte gegen den Vorletzten wenig Mühe, benötigte aber 20 Minuten Anlauf. Nach der 18:9-Führung zwei Minuten nach der Pause nahmen die TuS-Spielerinnen einen Gang raus. Tore für TuS 09 Möllbergen: Mittmann 8/4, Themann 4, Schwier 4, Millmann 3, Richter 2, Hart 2, Wäke 2, Pfannenschmidt 1.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Frauen: Hahlen II und Möllbergen halten sich weiter schadlosMinden (cb). Das Spitzenspiel zwischen TSV Hahlen II und TuS 09 Möllbergen steigt in genau zehn Tagen. Vor dem Derby müssen sich die beiden Frauenhandball-Landesligisten aber am kommenden Spieltag noch schadlos halten. Am zurückliegenden Spieltag gelang das. Schlusslicht TV Hille war spielfrei. TSV Hahlen II - TG Herford 27:22 (13:10). Mit dem Sieg beförderten die Gastgeberinnen den Kontrahenten vom Verfolgerfeld ins Mittelmaß. Das Team von Trainerin Sara Sierig bekam für das Duell mit Hannah Wiese Verstärkung aus dem Oberliga-Team. Die Rückraumspielerin steuerte fünf Treffer zum vierten Saisonerfolg bei. Nach ausgeglichener erster Hälfte zogen die Mindenerinnen vom 15:14 entscheidend auf 21:16 (50.) davon. Tore für TSV Hahlen II: Siebeking 6, Seifert 6/3, Wiese 5, Niemann 4, Boy 2, Wüllner 2, Pedersen 1, Müller 1. TuS 09 Möllbergen - Spvg Steinhagen II 26:21 (16:9). Der Tabellenführer hatte gegen den Vorletzten wenig Mühe, benötigte aber 20 Minuten Anlauf. Nach der 18:9-Führung zwei Minuten nach der Pause nahmen die TuS-Spielerinnen einen Gang raus. Tore für TuS 09 Möllbergen: Mittmann 8/4, Themann 4, Schwier 4, Millmann 3, Richter 2, Hart 2, Wäke 2, Pfannenschmidt 1.