Spitzentrio hält sich schadlos

Jörg Wehling

Oberlübbes Sebastian Schwager (rechts) hatte gegen die Hiller Defensive einen schweren Stand und kam nur zu zwei Treffern. - © Foto: Matthias Kwoll
Oberlübbes Sebastian Schwager (rechts) hatte gegen die Hiller Defensive einen schweren Stand und kam nur zu zwei Treffern. (© Foto: Matthias Kwoll)

Minden (mt). In der Männer-Handball-Bezirksliga hielt sich das Spitzentrio am fünften Spieltag schadlos. Tabellenführer bleibt Lit Tribe Germania III nach dem 28:21-Auswärtssieg beim TuS Westfalia Uffeln. Etwas mehr Mühe hatten der TV Hille beim 30:25 gegen Eintracht Oberlübbe II und der TuS Nettelstedt III beim 30:26 gegen den TuS 09 Möllbergen II. Am Tabellenende bleibt der TuS Barkhausen. Nach dem 28:32 gegen die HSG Petershagen/Lahde II warten die Portaner nach dem fünften Spieltag auf den ersten Punktgewinn.