Minden

Große Erleichterung und großer Durst: GWD genießt den Sieg in Berlin

Marcus Riechmann

Obenauf: Trainer Frank Carstens springt nach dem Sieg in Berlin auf seine versammelte Mannschaft und war von sich selbst überrascht: „Das habe ich noch nie gemacht.“ Foto: Uwe Koch/Eibner - © EIBNER/Uwe Koch
Obenauf: Trainer Frank Carstens springt nach dem Sieg in Berlin auf seine versammelte Mannschaft und war von sich selbst überrascht: „Das habe ich noch nie gemacht.“ Foto: Uwe Koch/Eibner (© EIBNER/Uwe Koch)

Minden (mt). Drei Niederlagen, null Punkte, hunderte Zweifler: Nach dem deftigen Pokal-Aus gegen den Zweitligisten ASV Hamm und den beiden Auftaktniederlagen in der Bundesliga sahen die sorgenvollen heimischen Fans die Handballer von GWD Minden schon auf dem Weg in die Zweitklassigkeit.

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Jetzt registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Jetzt registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.