Minden

Das Potenzial blitzt auf, doch dann wird GWD abgekocht

Marcus Riechmann

Marian Michalczik (Zweiter von links) spricht Kevin Gulliksen (links) Trost zu, Miljan Pusica (Dritter von links) wischt sich den Schweiß aus dem Gesicht, Lucas Meister hockt auf dem Spielfeld, Christoph Reißky zieht das Trikot über den Kopf. Enttäuscht versuchen sich die GWD-Handballer nach der Niederlage zu sammeln. Foto: Noah Wedel - © Noah Wedel
Marian Michalczik (Zweiter von links) spricht Kevin Gulliksen (links) Trost zu, Miljan Pusica (Dritter von links) wischt sich den Schweiß aus dem Gesicht, Lucas Meister hockt auf dem Spielfeld, Christoph Reißky zieht das Trikot über den Kopf. Enttäuscht versuchen sich die GWD-Handballer nach der Niederlage zu sammeln. Foto: Noah Wedel (© Noah Wedel)

Minden (mt). Erst Lust, dann Frust: Die Bundesliga-Handballer von GWD Minden haben das erste Heimspiel der Saison verloren. 21:25 (12:9) ging die Premiere in der Kampa-Halle gegen den SC DHfK Leipzig daneben. Mit schweren Beinen und leeren Köpfen verließen die Gastgeber nach 60 fordernden Minuten...

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Jetzt registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Jetzt registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.