Minden

Die Kraft der Farbe und der Fans: GWD baut auf den Heimvorteil

Marcus Riechmann

Neben dem verletzten Magnus Gullerud die Anführer im Angriff des Mindener Rudels: An Torjäger Christoffer Rambo (links) und Kapitän Marian Michalczik sollen die jungen Spieler wachsen. Foto: Joachim Sielski - © Sielski-Press
Neben dem verletzten Magnus Gullerud die Anführer im Angriff des Mindener Rudels: An Torjäger Christoffer Rambo (links) und Kapitän Marian Michalczik sollen die jungen Spieler wachsen. Foto: Joachim Sielski (© Sielski-Press)

Minden (mt). Sie sind jung, sie sind entschlossen und sie stecken voller Möglichkeiten: Die Handballer von GWD Minden wollen die Bundesliga aufmischen. Dabei setzt das neuformierte Team auch auf die Kraft der Heimspiele. Heute Abend um 19 Uhr stellt sich das grün-weiße Rudel erstmals den heimischen...

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Jetzt registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Jetzt registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.