Hagen/Minde

Ex-GWD-Spieler Lukas Kister für WM nachnominiert

veröffentlicht

Beim Testspielsieg gegen Tschechien in Dankersen war Lukas Kister aufgrund seiner Verletzung noch Zuschauer. MT- - © Foto: Marcus Riechmann
Beim Testspielsieg gegen Tschechien in Dankersen war Lukas Kister aufgrund seiner Verletzung noch Zuschauer. MT- (© Foto: Marcus Riechmann)

Hagen/Minden (cb). Lukas Kister, der bis zum 30. Juni bei GWD Minden unter Vertrag stand und sich dem Drittligisten Eintracht Hagen anschloss, ist von Bundestrainer Martin Heuberger für die derzeit in Spanien laufende Handball-Weltmeisterschaft der Junioren nachnominiert worden.

Kister hatte aufgrund einer langwierigen Knöchelverletzung weite Teile der Rückrunde verpasst und wurde deshalb vom Bundestrainer lediglich in die Reserve für das große Turnier berufen. Aufgrund der Verletzung von Mittelmann Eloy Morante Maldonado (Bayer Dormagen) rutschte Kister nun doch ins WM-Aufgebot und befindet sich bereits auf dem Weg nach Pontevedra.

Kister steht dem DHB-Team somit im letzten Vorrundenspiel am Montag gegen Island zur Verfügung. Am Samstagabend bestreitet die deutsche Auswahl um 20 Uhr das wichtige Spiel gegen Norwegen. Deutschland steht aktuell auf Platz zwei der Vorrundengruppe D und ist bereits nach zwei Erfolgen gegen Argentinien (43:25) und Chile (39:22) für das Achtelfinale qualifiziert.

https://www.mt.de/sport/handball/22512891_Junioren-WM-Deutschland-erreicht-nach-3922-Kantersieg-gegen-Chile-vorzeitig-das-Achtelfinale.html

https://www.mt.de/sport/handball/22511134_U21-WM-DHB-Auswahl-mit-Max-Staar-verliert-gegen-Daenemark.html

https://www.mt.de/sport/gwd_minden/22510079_U21-WM-Deutschland-mit-Max-Staar-gewinnt-deutlich.html

https://www.mt.de/sport/gwd_minden/22508347_GWD-Profi-in-Spanien-Max-Staar-will-bei-der-U21-WM-fuer-Furore-sorgen.html

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Hagen/MindeEx-GWD-Spieler Lukas Kister für WM nachnominiertHagen/Minden (cb). Lukas Kister, der bis zum 30. Juni bei GWD Minden unter Vertrag stand und sich dem Drittligisten Eintracht Hagen anschloss, ist von Bundestrainer Martin Heuberger für die derzeit in Spanien laufende Handball-Weltmeisterschaft der Junioren nachnominiert worden. Kister hatte aufgrund einer langwierigen Knöchelverletzung weite Teile der Rückrunde verpasst und wurde deshalb vom Bundestrainer lediglich in die Reserve für das große Turnier berufen. Aufgrund der Verletzung von Mittelmann Eloy Morante Maldonado (Bayer Dormagen) rutschte Kister nun doch ins WM-Aufgebot und befindet sich bereits auf dem Weg nach Pontevedra. Kister steht dem DHB-Team somit im letzten Vorrundenspiel am Montag gegen Island zur Verfügung. Am Samstagabend bestreitet die deutsche Auswahl um 20 Uhr das wichtige Spiel gegen Norwegen. Deutschland steht aktuell auf Platz zwei der Vorrundengruppe D und ist bereits nach zwei Erfolgen gegen Argentinien (43:25) und Chile (39:22) für das Achtelfinale qualifiziert. https://www.mt.de/sport/handball/22512891_Junioren-WM-Deutschland-erreicht-nach-3922-Kantersieg-gegen-Chile-vorzeitig-das-Achtelfinale.html https://www.mt.de/sport/handball/22511134_U21-WM-DHB-Auswahl-mit-Max-Staar-verliert-gegen-Daenemark.html https://www.mt.de/sport/gwd_minden/22510079_U21-WM-Deutschland-mit-Max-Staar-gewinnt-deutlich.html https://www.mt.de/sport/gwd_minden/22508347_GWD-Profi-in-Spanien-Max-Staar-will-bei-der-U21-WM-fuer-Furore-sorgen.html