Minden

GWD arbeitet die Pleite auf: Einfache Antworten gibt es nicht

Marcus Riechmann

Der Wucht des mächtigen polnischen Kreisläufers Maciej Gebala war die GWD-Abwehr, hier Christoffer Rambo (links) und Miljan Pusica, im Verlaufe der Partie immer weniger gewachsen. Sieben Tore erzielte Gebala, der sich als Ersatzmann für den verletzten Alen Milosevic zur Saisonbestleistung steigerte. Foto: Noah Wedel - © Noah Wedel
Der Wucht des mächtigen polnischen Kreisläufers Maciej Gebala war die GWD-Abwehr, hier Christoffer Rambo (links) und Miljan Pusica, im Verlaufe der Partie immer weniger gewachsen. Sieben Tore erzielte Gebala, der sich als Ersatzmann für den verletzten Alen Milosevic zur Saisonbestleistung steigerte. Foto: Noah Wedel (© Noah Wedel)

Minden (mt). Der Morgen danach brachte Abwechslung. Beim Abschluss-Spielfest des Schulprojektes „GWD For You“ kämpften die Spieler des Handball-Bundesligisten GWD Minden gestern in der Kampa-Halle mit ihren Patenklassen an verschiedenen Stationen um den Wanderpokal...

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt Registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.