GWD Minden geht in Flensburg auf die Jagd

Astrid Plaßhenrich

Eine Szene aus dem Hinspiel: Mindens Rechtsaußen Kevin Gulliksen (Mitte) und Kreisläufer Magnus Gullerud (rechts) versuchen Flensburgs Rückraumspieler Rasmus Lauge zu stoppen. MT- - © Foto: Astrid Plaßhenrich
Eine Szene aus dem Hinspiel: Mindens Rechtsaußen Kevin Gulliksen (Mitte) und Kreisläufer Magnus Gullerud (rechts) versuchen Flensburgs Rückraumspieler Rasmus Lauge zu stoppen. MT- (© Foto: Astrid Plaßhenrich)

Minden (mt). Mehr geht nicht: Die SG Flensburg-Handewitt marschiert im Stile einer Spitzenmannschaft durch die Handball-Bundesliga. Nichts scheint den bisher ungeschlagenen Deutschen Meister zu Fall zu bringen. Auch wenn der Riese mal wankt, hat er die Qualitäten, in den entscheidenden Phasen den Schalter umzulegen, um auch enge Partien zu seinen Gunsten zu entscheiden. Aber die Jagd auf die Nordlichter hat längst begonnen: Jedes Team will das erste sein, das der SG die ersten Minuspunkte beibringt. Zum Rückrundenauftakt am heutigen Donnerstag (19 Uhr) will GWD Minden der Flensburger Perfektion die ersten Kratzer zufügen.