JHV bei GWD: Wiedergewählter Horst Bredemeier stimmt Loblied auf das Ehrenamt an

Michael Lorenz

Hatten gut Lachen auf der Jahreshauptversammlung: Horst Bredemeier (links) und Heinrich Borcherding.
Hatten gut Lachen auf der Jahreshauptversammlung: Horst Bredemeier (links) und Heinrich Borcherding.
Die Vorstandsmitglieder Wilfried Naue (links), Stella Gieseler (2. von links) und Gerhard Hallmann (rechts) mit den Jubilaren Gerhard Müller, Anita Meisolle, Gudrun Borcherding und Friedrich Spannuth (von links). Fotos: Michael Lorenz
Die Vorstandsmitglieder Wilfried Naue (links), Stella Gieseler (2. von links) und Gerhard Hallmann (rechts) mit den Jubilaren Gerhard Müller, Anita Meisolle, Gudrun Borcherding und Friedrich Spannuth (von links). Fotos: Michael Lorenz

Minden (much). „Wir sind nicht nur im Spitzenhandball, sondern auch ganz groß in der Breite aufgestellt. Ich denke, dass wir das im Jahr des Ehrenamtes einmal betonen dürfen“, hob Horst Bredemeier, Vorsitzender von GWD Minden, auf der Jahreshauptversammlung in der Alten Turnhalle in Dankersen hervor. Bredemeier, der später nicht ganz unerwartet einstimmig wiedergewählt wurde, erhielt für die Betonung des Ehrenamtes Sonderapplaus von der versammelten Mitgliederschaft.