GWD feiert souveränen 29:22-Sieg gegen HC Erlangen - Carstens lobt: Jeder hatte seine guten Momente

Jörg Wehling

Fast ein bisschen Sicehrheitsabstand hält hier die HCE-Deckung gegen Mindens Kreisläufer Magnus Gullerud.
Fast ein bisschen Sicehrheitsabstand hält hier die HCE-Deckung gegen Mindens Kreisläufer Magnus Gullerud.
Durchsetzungsstark am Kreis präsnetierte sich Magnus Gullerud.
Durchsetzungsstark am Kreis präsnetierte sich Magnus Gullerud.

Minden (mt). Große Erleichterung beim Handball-Bundesligist GWD Minden: Die Mannschaft von Trainer Frank Carstens feierte am Donnerstagabend in der Kampa-Halle einen wichtigen 29:22 (12:9)-Heimsieg gegen den HC Erlangen. Mit dem zweiten Saisonerfolg entfernten sich die Grün-Weißen aus der unteren Tabellenzone, in der die Gäste nun vorerst feststecken.