Voller Fokus auf die Abwehr - GWD fehlt in Hannover die Basis für den Erfolg

Sebastian Külbel

Die Hannoveraner zeigten ihren Gästen, wie in der Handball-Bundesliga Abwehr gespielt wird. Hier stoppt der Kroate Ilija Brozovic GWD-Spielmacher Sören Südmeier. MT- - © Foto: Sebastian Külbel
Die Hannoveraner zeigten ihren Gästen, wie in der Handball-Bundesliga Abwehr gespielt wird. Hier stoppt der Kroate Ilija Brozovic GWD-Spielmacher Sören Südmeier. MT- (© Foto: Sebastian Külbel)

Hannover/Minden (mt). Ein Blick auf die Statistik verzerrt die Bedeutung der Abwehr für das Spiel von GWD Minden ein wenig. 563 Gegentore hat der Tabellenzwölfte der Handball-Bundesliga in dieser Saison bislang kassiert, nur der VfL Gummersbach hat nach 20 Spielen genauso viele. Dennoch ist die Deckung die Basis des Mindener Erfolgs – wenn sie denn funktioniert.