Bad Oeynhausen/Kirchlengern

Appels nach Tengern, drei Neue für Stift Quernheim

veröffentlicht

Maximilian Appels wechselt zum TuS Tengern. MT-Archivfoto: Külbel
Maximilian Appels wechselt zum TuS Tengern. MT-Archivfoto: Külbel

Bad Oeynhausen/Kirchlengern (nw). Fußball-Landesligist SV Eidinghausen-Werste muss einen weiteren Abgang verkraften. Allrounder Maximilian Appels schließt sich zur neuen Saison dem Noch-Westfalenligisten TuS Tengern an. Der 28-Jährige spielte in der Jugend unter anderem bei Borussia Dortmund und Hannover 96. Seine ersten Seniorenjahre verbrachte Appels bei Preußen Espelkamp, bevor er im Sommer 2014 zur SVEW wechselte.

Auch Bezirksligist BV Stift Quernheim treibt seine Personalplanungen voran. Mit Phil Langner (BSC Blasheim), Eren Kelemci (Preußen Espelkamp) und Dominik Schütz (SC BW Vehlage) hat der neue Trainer Sebastian Numrich (noch BSC Blasheim) drei Spieler aus dem Fußballkreis Lübbecke angelockt. Dem stehen die Abgänge Burak Mete Cosar (RW Kirchlengern) und Shindar Mohammad (Ziel offen) gegenüber.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Bad Oeynhausen/KirchlengernAppels nach Tengern, drei Neue für Stift QuernheimBad Oeynhausen/Kirchlengern (nw). Fußball-Landesligist SV Eidinghausen-Werste muss einen weiteren Abgang verkraften. Allrounder Maximilian Appels schließt sich zur neuen Saison dem Noch-Westfalenligisten TuS Tengern an. Der 28-Jährige spielte in der Jugend unter anderem bei Borussia Dortmund und Hannover 96. Seine ersten Seniorenjahre verbrachte Appels bei Preußen Espelkamp, bevor er im Sommer 2014 zur SVEW wechselte. Auch Bezirksligist BV Stift Quernheim treibt seine Personalplanungen voran. Mit Phil Langner (BSC Blasheim), Eren Kelemci (Preußen Espelkamp) und Dominik Schütz (SC BW Vehlage) hat der neue Trainer Sebastian Numrich (noch BSC Blasheim) drei Spieler aus dem Fußballkreis Lübbecke angelockt. Dem stehen die Abgänge Burak Mete Cosar (RW Kirchlengern) und Shindar Mohammad (Ziel offen) gegenüber.