Minden

Rohleder trifft doppelt bei TuSPO-Testspielerfolg

veröffentlicht

Minden (fat). Testspielerfolg für TuS Petershagen-Ovenstädt. Während die Fußball-Bezirksliga für einige Teams bereits gestern begann, bereitet sich der Tabellenletzte aktuell auf seinen Auftakt gegen Vehlage am kommenden Sonntag vor. Beim A-Kreisligisten FC Bad Oeynhausen gewann der TuSPO mit 2:0 (2:0). Ligarivale SV Kutenhausen-Todtenhausen unterlag indes Landesligist VfL Bückeburg mit 2:3 (1:1).

„Das Team war zwar noch geschädigt von der Prunksitzung in Petershagen, hat aber eine richtig gute Leistung gezeigt“, sagte TuSPO-Trainer Jan Frederik Finger. Doppelpacker Nico Rohleder nutzte jeweils Ballgewinne nach TuSPO-Pressing (60., 64.).

Die SVKT ging gegen Bückeburg durch einen lang und länger werdenden 20-Meter-Freistoß von Yannik Niermann in Führung (15.), ehe die Gäste die Partie durch Tore aus dem Spiel heraus drehten (23., 69., 75.). Lennart Springer köpfte einen Niermann-Freistoß noch zum 2:3-Endstand ein (77.). „Ein guter Test“, sagte SVKT-Trainer Mario Heller, der auf etliche Stammkräfte verzichten musste.

Testspiele, Ergebnisse: FT Dützen II - TuS Eintracht Tonnenheide1:4, SV Weser Leteln II - Haddenhauser SV 3:6, Union Minden II - SC Rinteln 2:3, SV Bölhorst-Häverstädt - SV Obernkirchen 2:9, TuS Porta Westfalica - FSG Pollhagen-N.-L. 2:8, TuS Lohe II - FSC Eisbergen II 5:1, SuS Wulferdingsen II - TuS Bad Oeynh. II 1:3, SV Weser Leteln - TuS Gehlenbeck, 2:6, SV Kutenhausen-T. IV - TV E. Winzlar II 8:2, TuS Victoria Dehme - SG Gorspen-V./W. 0:6, TuS Volmerding. - TuS Petershagen-O. II 3:0, SV Kutenhausen-T. II - SG SVPC/Frille-W. 1:3.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenRohleder trifft doppelt bei TuSPO-TestspielerfolgMinden (fat). Testspielerfolg für TuS Petershagen-Ovenstädt. Während die Fußball-Bezirksliga für einige Teams bereits gestern begann, bereitet sich der Tabellenletzte aktuell auf seinen Auftakt gegen Vehlage am kommenden Sonntag vor. Beim A-Kreisligisten FC Bad Oeynhausen gewann der TuSPO mit 2:0 (2:0). Ligarivale SV Kutenhausen-Todtenhausen unterlag indes Landesligist VfL Bückeburg mit 2:3 (1:1). „Das Team war zwar noch geschädigt von der Prunksitzung in Petershagen, hat aber eine richtig gute Leistung gezeigt“, sagte TuSPO-Trainer Jan Frederik Finger. Doppelpacker Nico Rohleder nutzte jeweils Ballgewinne nach TuSPO-Pressing (60., 64.). Die SVKT ging gegen Bückeburg durch einen lang und länger werdenden 20-Meter-Freistoß von Yannik Niermann in Führung (15.), ehe die Gäste die Partie durch Tore aus dem Spiel heraus drehten (23., 69., 75.). Lennart Springer köpfte einen Niermann-Freistoß noch zum 2:3-Endstand ein (77.). „Ein guter Test“, sagte SVKT-Trainer Mario Heller, der auf etliche Stammkräfte verzichten musste. Testspiele, Ergebnisse: FT Dützen II - TuS Eintracht Tonnenheide1:4, SV Weser Leteln II - Haddenhauser SV 3:6, Union Minden II - SC Rinteln 2:3, SV Bölhorst-Häverstädt - SV Obernkirchen 2:9, TuS Porta Westfalica - FSG Pollhagen-N.-L. 2:8, TuS Lohe II - FSC Eisbergen II 5:1, SuS Wulferdingsen II - TuS Bad Oeynh. II 1:3, SV Weser Leteln - TuS Gehlenbeck, 2:6, SV Kutenhausen-T. IV - TV E. Winzlar II 8:2, TuS Victoria Dehme - SG Gorspen-V./W. 0:6, TuS Volmerding. - TuS Petershagen-O. II 3:0, SV Kutenhausen-T. II - SG SVPC/Frille-W. 1:3.