Minden

C-Jugend: Kapitän Epp führt SVEW mit drei Toren zum 4:2-Triumph im Kreispokal-Finale gegen die FT Dützen

veröffentlicht

Packende Torraum-Szenen lieferten sich die Kicker der FT Dützen (rote Trikots) und der SV Eidinghausen-Werste im Kreispokalfinale de C-Jugend. MT- - © Foto: Kühlmann
Packende Torraum-Szenen lieferten sich die Kicker der FT Dützen (rote Trikots) und der SV Eidinghausen-Werste im Kreispokalfinale de C-Jugend. MT- (© Foto: Kühlmann)

Minden (tok). Die C-Jugendfußballer der SV Eidinghausen-Wereste sind neuer Kreispokalsieger. Die Schützlinge von Trainer Frank Oelmann setzten sich im Finale auf dem Rasenplatz in Leteln gegen die Mannschaft der FT Dützen 4:2 (1:0) durch. Die Dützer zogen sich trotz der Niederlage achtbar aus der Affäre, ein Klassenunterschied war lange nicht auszumachen. Matchwinner der SVEW war Kapitän Alexander Epp, der drei Treffer erzielte.

Nachdem die Eidinghauser kurz nach der Pause auf 2:0 davonzogen, schien die Entscheidung gefallen. Doch Dützen zeigte Moral und wurde in der turbulenten Schlussphase zunächst belohnt. Renaz Osso war mit einer Bogenlampe aus 35 Metern erfolgreich, sieben Minuten später erzielte Ahmad Hisso aus dem Gewühl im Strafraum sogar den Ausgleich.

Doch Eidinghausen-Werste schlug eiskalt zurück. Alexander Epp, der bereits das 1:0 markiert hatte, wurde mit zwei Treffern binnen vier Minuten zum umjubelten Helden.

FT Dützen: Nicola Zimbelmann - Wladimir Ekkert, Farhan Osso, Jassin Joel Großeheilmann, Phil Rommelmann, Jonathan Töws, David Enrico Claro Nunes, Amir Hussein Naif, Dear Saido Shammo, Renaz Osso, Henry Vossah, Nils Mika Ummen, Kirill Ott, Nigel Cash, Kimi Janis Nobbe.

SV Eidinghausen-Werste: Joel Braun - Raphael Buller, Fabian Bieck, Yilmaz Mert, Vitali Propenauer, Vasileios Skoulis, Justus Frederik Treseler, Alexander epp, Tim Schmid, Ben Hafner, Emirhan Tasci, Luis Reich, Bugra Akcay, Hoshyar Mahmoud, Jsaon Warkentin.

Tore: 0:1 Alexander Epp (10.), 0:2 Ben Hafner (38.), 1:2 Renaz Osso (56.), 2:2 Ahmad Hisso, 2:3 Alexander Epp (65.), 2:4 Alexander Epp (69.).

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenC-Jugend: Kapitän Epp führt SVEW mit drei Toren zum 4:2-Triumph im Kreispokal-Finale gegen die FT DützenMinden (tok). Die C-Jugendfußballer der SV Eidinghausen-Wereste sind neuer Kreispokalsieger. Die Schützlinge von Trainer Frank Oelmann setzten sich im Finale auf dem Rasenplatz in Leteln gegen die Mannschaft der FT Dützen 4:2 (1:0) durch. Die Dützer zogen sich trotz der Niederlage achtbar aus der Affäre, ein Klassenunterschied war lange nicht auszumachen. Matchwinner der SVEW war Kapitän Alexander Epp, der drei Treffer erzielte. Nachdem die Eidinghauser kurz nach der Pause auf 2:0 davonzogen, schien die Entscheidung gefallen. Doch Dützen zeigte Moral und wurde in der turbulenten Schlussphase zunächst belohnt. Renaz Osso war mit einer Bogenlampe aus 35 Metern erfolgreich, sieben Minuten später erzielte Ahmad Hisso aus dem Gewühl im Strafraum sogar den Ausgleich. Doch Eidinghausen-Werste schlug eiskalt zurück. Alexander Epp, der bereits das 1:0 markiert hatte, wurde mit zwei Treffern binnen vier Minuten zum umjubelten Helden. FT Dützen: Nicola Zimbelmann - Wladimir Ekkert, Farhan Osso, Jassin Joel Großeheilmann, Phil Rommelmann, Jonathan Töws, David Enrico Claro Nunes, Amir Hussein Naif, Dear Saido Shammo, Renaz Osso, Henry Vossah, Nils Mika Ummen, Kirill Ott, Nigel Cash, Kimi Janis Nobbe. SV Eidinghausen-Werste: Joel Braun - Raphael Buller, Fabian Bieck, Yilmaz Mert, Vitali Propenauer, Vasileios Skoulis, Justus Frederik Treseler, Alexander epp, Tim Schmid, Ben Hafner, Emirhan Tasci, Luis Reich, Bugra Akcay, Hoshyar Mahmoud, Jsaon Warkentin. Tore: 0:1 Alexander Epp (10.), 0:2 Ben Hafner (38.), 1:2 Renaz Osso (56.), 2:2 Ahmad Hisso, 2:3 Alexander Epp (65.), 2:4 Alexander Epp (69.).