Minden

Kreisliga A: Dützen II überrascht mit starkem Start ohne Gegentor

veröffentlicht

Patrick Zweck will den dritten Sieg. MT- - © Foto: tok
Patrick Zweck will den dritten Sieg. MT- (© Foto: tok)

Minden (kül). Zwei Spiele, zwei Siege, kein Gegentor – die zweite Mannschaft der FT Dützen ist bislang eine der Überraschungen der neuen Saison in der Fußball-Kreisliga A. Für Trainer Patrick Zweck kommt der jüngste Aufschwung aber gar nicht so unerwartet.

„Wir hatten zwar eine ziemlich schlechte Vorbereitung mit wenigen Leuten, trainieren aber seit einem Jahr stabil mit 16 bis 18 Mann“, sagt der Coach: „Es zahlt sich aus, wenn alle dabei bleiben und bereit sind, viel zu investieren.“

Das zeigt sich vor allem an der starken Defensivarbeit: Dützen II ist als einzige Mannschaft der Liga noch ohne Gegentreffer. Und das, obwohl in Gian-Luca Partzsch zurzeit ein frisch aus der A-Jugend aufgerückter Keeper im Tor steht. „Er macht das aber richtig gut, weil die Mannschaft in gut unterstützt“, erklärt Zweck und fügt an: „Wir lassen wenig zu.“

Das liegt auch an den beiden Routiniers im Team: Jörg Kopowski und Stephan Raetz verleihen der Dützer Reserve Stabilität, Letzterer ordnet als Sechser zudem das Spiel. „Nach vorne haben wir dann einige junge, schnelle Spieler“, sagt Zweck. Auf Verstärkungen aus dem Bezirksliga-Kader muss er derweil wegen dessen Personalnot verzichten. „Wir haben aber gezeigt, dass wir es gut alleine hinkriegen“, betont der Coach.

Ihm und seinem Team winkt am Sonntag der dritte Sieg, denn Heimspielgegner SV Bölhorst-Häverstädt startete schwach und offenbarte einige Probleme. „Wir können noch einen draufsetzen“, weiß auch Patrick Zweck. Schließlich sei die Partie für viele seiner Spieler ein echtes Derby, „die Jungs sind extra-heiß“.

Am Wochenende

Kreisliga A: TuS Bad Oeynhausen - SG Gorspen-Vahlsen/Windheim, FT Dützen II - SV Bölhorst-Häverstädt, TuS Holzhausen/Porta - FC Bad Oeynhausen II, SV Weser Leteln - TuS Volmerdingsen, RW Rehme - SV Eidinghausen-Werste II, SV Hausberge - TuS Lohe II, Union Minden - RW Maaslingen II (alle So. 15.00).

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

MindenKreisliga A: Dützen II überrascht mit starkem Start ohne GegentorMinden (kül). Zwei Spiele, zwei Siege, kein Gegentor – die zweite Mannschaft der FT Dützen ist bislang eine der Überraschungen der neuen Saison in der Fußball-Kreisliga A. Für Trainer Patrick Zweck kommt der jüngste Aufschwung aber gar nicht so unerwartet. „Wir hatten zwar eine ziemlich schlechte Vorbereitung mit wenigen Leuten, trainieren aber seit einem Jahr stabil mit 16 bis 18 Mann“, sagt der Coach: „Es zahlt sich aus, wenn alle dabei bleiben und bereit sind, viel zu investieren.“ Das zeigt sich vor allem an der starken Defensivarbeit: Dützen II ist als einzige Mannschaft der Liga noch ohne Gegentreffer. Und das, obwohl in Gian-Luca Partzsch zurzeit ein frisch aus der A-Jugend aufgerückter Keeper im Tor steht. „Er macht das aber richtig gut, weil die Mannschaft in gut unterstützt“, erklärt Zweck und fügt an: „Wir lassen wenig zu.“ Das liegt auch an den beiden Routiniers im Team: Jörg Kopowski und Stephan Raetz verleihen der Dützer Reserve Stabilität, Letzterer ordnet als Sechser zudem das Spiel. „Nach vorne haben wir dann einige junge, schnelle Spieler“, sagt Zweck. Auf Verstärkungen aus dem Bezirksliga-Kader muss er derweil wegen dessen Personalnot verzichten. „Wir haben aber gezeigt, dass wir es gut alleine hinkriegen“, betont der Coach. Ihm und seinem Team winkt am Sonntag der dritte Sieg, denn Heimspielgegner SV Bölhorst-Häverstädt startete schwach und offenbarte einige Probleme. „Wir können noch einen draufsetzen“, weiß auch Patrick Zweck. Schließlich sei die Partie für viele seiner Spieler ein echtes Derby, „die Jungs sind extra-heiß“. Am Wochenende Kreisliga A: TuS Bad Oeynhausen - SG Gorspen-Vahlsen/Windheim, FT Dützen II - SV Bölhorst-Häverstädt, TuS Holzhausen/Porta - FC Bad Oeynhausen II, SV Weser Leteln - TuS Volmerdingsen, RW Rehme - SV Eidinghausen-Werste II, SV Hausberge - TuS Lohe II, Union Minden - RW Maaslingen II (alle So. 15.00).