Westfalenliga: RWM reist mit breiter Brust nach Mesum

veröffentlicht

Hoch das Bein: Maaslingens Bastian Schreiber. 
MT- - © Foto: Plaßhenrich
Hoch das Bein: Maaslingens Bastian Schreiber.
MT- (© Foto: Plaßhenrich)

Petershagen (apl). Seit vergangenem Sonntag ist RW Maaslingen das einzige sieglose Team in der Fußball-Westfalenliga. RWM-Trainer Stefan Heitmann bereitet das allerdings wenig Kopfzerbrechen: „Sicherlich warten wir auf den Dreier und der würde uns bestimmt auch guttun. Wichtiger ist mir aber, dass wir spielerische Fortschritte machen.“ Die nächste Chance auf einen Sieg bietet sich den Rot-Weißen diesen Sonntag beim SV Mesum.