MT-Serie: Kriegsenkel

In den letzten zehn Jahren hat das Thema Kriegsenkel in unserer Gesellschaft zunehmend Aufmerksamkeit erhalten. Kriegsenkel sind per Definition die Kinder von Kriegskindern des Zweiten Weltkriegs. Gemeint sind Personen, die unter den vererbten Traumata ihrer Eltern leiden. Im Wesentlichen handelt es sich um die zwischen 1955 und 1980 Geborenen, sprich sie sind heute zwischen 39 und 64 Jahren alt. In der MT-Serie kommen in loser Folge Betroffene, Psychologen, Historiker und ehrenamtliche Sterbegleiter zu Wort.

Kriegsenkel