Zusammenstoß auf Kreuzung: Fünf Männer verletzt Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos auf einer Kreuzung in Rheine (Landkreis Steinfurt) sind fünf Männer verletzt worden. Drei davon verletzten sich schwer, zwei hatten leichte Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein 18-jähriger Autofahrer war am Samstagabend aus bisher ungeklärter Ursache auf einer Kreuzung mit einem weiteren Auto zusammengestoßen. Er erlitt leichte Verletzungen. Sein 17-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt und musste nach Angaben der Polizei von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Ebenfalls schwer verletzt wurde der 21 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos sowie sein 20-jähriger Beifahrer. Ein weiterer 26 Jahre alter Insasse des Autos erlitt leichte Verletzungen, so die Polizei. An beiden Autos entstand laut Polizei ein Totalschaden.

Zusammenstoß auf Kreuzung: Fünf Männer verletzt

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos auf einer Kreuzung in Rheine (Landkreis Steinfurt) sind fünf Männer verletzt worden. Drei davon verletzten sich schwer, zwei hatten leichte Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ein 18-jähriger Autofahrer war am Samstagabend aus bisher ungeklärter Ursache auf einer Kreuzung mit einem weiteren Auto zusammengestoßen. Er erlitt leichte Verletzungen. Sein 17-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt und musste nach Angaben der Polizei von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Ebenfalls schwer verletzt wurde der 21 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos sowie sein 20-jähriger Beifahrer. Ein weiterer 26 Jahre alter Insasse des Autos erlitt leichte Verletzungen, so die Polizei. An beiden Autos entstand laut Polizei ein Totalschaden.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema