Union fehlt nur Knoche: Fischer feilt an Automatismen Union Berlins Trainer Urs Fischer kann für das Bundesliga-Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Arminia Bielefeld wieder mit den zuletzt positiv auf das Coronavirus getesteten Dominique Heintz, Niko Gießelmann und Andreas Voglsammer planen. Alle drei hätten das Training in dieser Woche komplett bestreiten können, berichtete der Coach des Berliner Fußball-Bundesligisten am Donnerstag. Somit stehen den Eisernen gegen die Arminia alle Akteure außer Abwehrchef Robin Knoche zur Verfügung, der nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt ist. Heintz oder Timo Baumgartl sollen Knoche in zentraler, defensiver Rolle ersetzen. Dem ehemaligen Arminia-Stürmer Voglsammer stellte Fischer einen Einsatz an alter Wirkungsstätte in Aussicht. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass Taiwo Awoniyi und Sven Michel in der Startelf stehen werden.

Union fehlt nur Knoche: Fischer feilt an Automatismen

© Andreas Gora/dpa/Archiv

Union Berlins Trainer Urs Fischer kann für das Bundesliga-Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Arminia Bielefeld wieder mit den zuletzt positiv auf das Coronavirus getesteten Dominique Heintz, Niko Gießelmann und Andreas Voglsammer planen. Alle drei hätten das Training in dieser Woche komplett bestreiten können, berichtete der Coach des Berliner Fußball-Bundesligisten am Donnerstag. Somit stehen den Eisernen gegen die Arminia alle Akteure außer Abwehrchef Robin Knoche zur Verfügung, der nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt ist. Heintz oder Timo Baumgartl sollen Knoche in zentraler, defensiver Rolle ersetzen.

Dem ehemaligen Arminia-Stürmer Voglsammer stellte Fischer einen Einsatz an alter Wirkungsstätte in Aussicht. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass Taiwo Awoniyi und Sven Michel in der Startelf stehen werden.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema