Sozialdemokrat Kutschaty gratuliert Günther zum Wahlsieg Nach dem Wahlerfolg der CDU in Schleswig-Holstein ist Nordrhein-Westfalens SPD-Landeschef Thomas Kutschaty weiterhin fest davon überzeugt, dass seine Partei nach der anstehenden Landtagswahl im bevölkerungsreichsten Bundesland das Regierungsruder übernimmt. «Die Zeichen stehen auf Wechsel», sagte der Spitzenkandidat der NRW-Sozialdemokraten am Sonntag. Er betonte, dass es Unterschiede zwischen der Lage in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen gebe. Kiels Regierungschef Daniel Günther stehe «für eine andere CDU» und er habe «nicht versucht, aus der Krise Profit zu schlagen». Kutschaty gratulierte dem Christdemokraten Günther «zu seinem sehr guten Ergebnis und zum Wahlsieg».

Sozialdemokrat Kutschaty gratuliert Günther zum Wahlsieg

© Kay Nietfeld/dpa

Nach dem Wahlerfolg der CDU in Schleswig-Holstein ist Nordrhein-Westfalens SPD-Landeschef Thomas Kutschaty weiterhin fest davon überzeugt, dass seine Partei nach der anstehenden Landtagswahl im bevölkerungsreichsten Bundesland das Regierungsruder übernimmt. «Die Zeichen stehen auf Wechsel», sagte der Spitzenkandidat der NRW-Sozialdemokraten am Sonntag.

Er betonte, dass es Unterschiede zwischen der Lage in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen gebe. Kiels Regierungschef Daniel Günther stehe «für eine andere CDU» und er habe «nicht versucht, aus der Krise Profit zu schlagen». Kutschaty gratulierte dem Christdemokraten Günther «zu seinem sehr guten Ergebnis und zum Wahlsieg».

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema