Sechsjährige läuft auf die Straße: Von Auto erfasst Ein sechs Jahre altes Mädchen ist in Hagen an einer roten Fußgängerampel auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Ein Reifen sei ihr über den Fuß gerollt und sie sei von einem Außenspiegel am Kopf getroffen worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Wie mehrere Zeugen berichteten, hatte das Mädchen am Samstagnachmittag mit anderen Kindern auf einem Spielplatz gespielt. Plötzlich sei die Gruppe zur Fußgängerampel gerannt. Während die anderen Kinder dort stehen blieben, sei die Sechsjährige weiter auf die Fahrbahn gelaufen. Der 23 Jahre alte Autofahrer habe nicht mehr rechtzeitig stoppen können. Er stand nach dem Zusammenstoß unter Schock. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde das Kind mit einem gebrochenen Fuß und mehreren Prellungen ambulant im Krankenhaus behandelt.
Anzeige Werbung

Sechsjährige läuft auf die Straße: Von Auto erfasst

Ein sechs Jahre altes Mädchen ist in Hagen an einer roten Fußgängerampel auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Ein Reifen sei ihr über den Fuß gerollt und sie sei von einem Außenspiegel am Kopf getroffen worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Wie mehrere Zeugen berichteten, hatte das Mädchen am Samstagnachmittag mit anderen Kindern auf einem Spielplatz gespielt. Plötzlich sei die Gruppe zur Fußgängerampel gerannt. Während die anderen Kinder dort stehen blieben, sei die Sechsjährige weiter auf die Fahrbahn gelaufen.

Der 23 Jahre alte Autofahrer habe nicht mehr rechtzeitig stoppen können. Er stand nach dem Zusammenstoß unter Schock. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde das Kind mit einem gebrochenen Fuß und mehreren Prellungen ambulant im Krankenhaus behandelt.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema