Schwer verletzt: Autofahrerin stößt mit Eurobahn zusammen Eine 79-jährige Autofahrerin ist bei einem Zusammenstoß mit der Eurobahn schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall am Dienstag in Espelkamp an einem unbeschrankten Bahnübergang. Die Seniorin sei auf die Gleise gefahren und habe den herannahenden Zug offenbar nicht bemerkt. Ihr Auto sei bei dem Zusammenstoß an der Front erfasst und herumgeschleudert worden. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Zugführer blieb demnach unverletzt. Das beschädigte Auto der Seniorin musste abgeschleppt werden.
Anzeige Werbung

Schwer verletzt: Autofahrerin stößt mit Eurobahn zusammen

© Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Eine 79-jährige Autofahrerin ist bei einem Zusammenstoß mit der Eurobahn schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall am Dienstag in Espelkamp an einem unbeschrankten Bahnübergang. Die Seniorin sei auf die Gleise gefahren und habe den herannahenden Zug offenbar nicht bemerkt. Ihr Auto sei bei dem Zusammenstoß an der Front erfasst und herumgeschleudert worden.

Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Zugführer blieb demnach unverletzt. Das beschädigte Auto der Seniorin musste abgeschleppt werden.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema