Steinfurt Schafe erschrecken Pferd: Kutscher schwer verletzt Zwei Mädchen und ein Mann sind bei einem Kutschenunfall in Altenberge (Kreis Steinfurt) verletzt worden, nachdem das Kutschpferd durchgegangen ist. Das Tier habe sich ersten Erkenntnissen zufolge erschrocken, als einige Schafe in Richtung der Kutsche gelaufen seien, teilte die Polizei am Montag mit. Die Kutsche kippte demnach auf die Seite. Der 57 Jahre alte Kutscher wurde bei dem Unfall am Freitag schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Mädchen im Alter von 14 und 16 Jahren wurden leicht verletzt. Das Pferd sei unverletzt geblieben und habe kurz nach dem Unfall wieder beruhigt werden können, hieß es.
Anzeige Werbung
Steinfurt

Schafe erschrecken Pferd: Kutscher schwer verletzt

© Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Zwei Mädchen und ein Mann sind bei einem Kutschenunfall in Altenberge (Kreis Steinfurt) verletzt worden, nachdem das Kutschpferd durchgegangen ist. Das Tier habe sich ersten Erkenntnissen zufolge erschrocken, als einige Schafe in Richtung der Kutsche gelaufen seien, teilte die Polizei am Montag mit. Die Kutsche kippte demnach auf die Seite.

Der 57 Jahre alte Kutscher wurde bei dem Unfall am Freitag schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Mädchen im Alter von 14 und 16 Jahren wurden leicht verletzt. Das Pferd sei unverletzt geblieben und habe kurz nach dem Unfall wieder beruhigt werden können, hieß es.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema