ABO
Polizei findet über 20 Kilo Marihuana in aufgebrochenem Auto Die Polizei hat in Köln mehr als 20 Kilogramm Marihuana in einem kurz zuvor aufgebrochenen Auto entdeckt. Zeugen hatten am Freitagabend im Stadtteil Ossendorf laut einer Polizeimeldung zunächst beobachtet, wie drei Unbekannte auf das Fahrzeug eingeschlagen und das Beifahrerfenster zerstört haben sollen. Als die Unbekannten die Zeugen bemerkten, seien sie zu Fuß und in einem silberfarbenen Pkw geflüchtet. Die Polizei entdeckte nach Eintreffen am Tatort in dem Auto zwei Umzugskartons mit den Drogenpaketen. Der Wagen wurde zur Spurensicherung abgeschleppt, nach den Unbekannten wird ermittelt.
Anzeige Werbung

Polizei findet über 20 Kilo Marihuana in aufgebrochenem Auto

Die Polizei hat in Köln mehr als 20 Kilogramm Marihuana in einem kurz zuvor aufgebrochenen Auto entdeckt. Zeugen hatten am Freitagabend im Stadtteil Ossendorf laut einer Polizeimeldung zunächst beobachtet, wie drei Unbekannte auf das Fahrzeug eingeschlagen und das Beifahrerfenster zerstört haben sollen. Als die Unbekannten die Zeugen bemerkten, seien sie zu Fuß und in einem silberfarbenen Pkw geflüchtet. Die Polizei entdeckte nach Eintreffen am Tatort in dem Auto zwei Umzugskartons mit den Drogenpaketen. Der Wagen wurde zur Spurensicherung abgeschleppt, nach den Unbekannten wird ermittelt.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema