ABO
Düsseldorf OB reist in Ukraine: Städtepartnerschaft mit Czernowitz Düsseldorfs Oberbürgermeister Stephan Keller (CDU) ist am Mittwoch mit einer Delegation in die Ukraine aufgebrochen, um mit Czernowitz eine neue Städtepartnerschaft zu besiegeln. Die Abreise via Polen wurde von Kellers Sprecher bei Twitter dokumentiert. Am Donnerstag soll laut Stadt der Vertrag zur Städtepartnerschaft offiziell unterschrieben werden. Zudem wolle Keller eine Flüchtlingsunterkunft besuchen, wie zuvor mitgeteilt worden war. «Es ist mir wichtig zu sehen, wo unsere Hilfe bereits angekommen ist und wo noch Unterstützung notwendig ist», wurde Keller zitiert. Düsseldorf ist auch Partnerstadt von Moskau - die Verbindung wurde nach Kriegsausbruch allerdings auf Eis gelegt. Die Schilder an den Einfahrten zur Stadt, wo alle Partnerstädte aufgeführt werden, wurden inzwischen abgehängt.
Anzeige Werbung
Düsseldorf

OB reist in Ukraine: Städtepartnerschaft mit Czernowitz

© Sophie Brössler/dpa/Archivbild

Düsseldorfs Oberbürgermeister Stephan Keller (CDU) ist am Mittwoch mit einer Delegation in die Ukraine aufgebrochen, um mit Czernowitz eine neue Städtepartnerschaft zu besiegeln. Die Abreise via Polen wurde von Kellers Sprecher bei Twitter dokumentiert.

Am Donnerstag soll laut Stadt der Vertrag zur Städtepartnerschaft offiziell unterschrieben werden. Zudem wolle Keller eine Flüchtlingsunterkunft besuchen, wie zuvor mitgeteilt worden war.

«Es ist mir wichtig zu sehen, wo unsere Hilfe bereits angekommen ist und wo noch Unterstützung notwendig ist», wurde Keller zitiert. Düsseldorf ist auch Partnerstadt von Moskau - die Verbindung wurde nach Kriegsausbruch allerdings auf Eis gelegt. Die Schilder an den Einfahrten zur Stadt, wo alle Partnerstädte aufgeführt werden, wurden inzwischen abgehängt.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema