Ministerpräsident lädt Habeck nach Nordrhein-Westfalen ein Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) nach Nordrhein-Westfalens eingeladen. Beide wollen sich zum Thema Klimaschutz austauschen, hieß es am Donnerstag aus Regierungskreisen. Dabei soll es auch um Industriefragen, Arbeitsplätze und soziale Fragen gehen. Das Thema Wohnen und steigende Heizkosten spiele dabei eine zentrale Rolle. Wüst wolle auch die Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren ansprechen, hieß es. Ein Termin für das Treffen stehe noch nicht fest.

Ministerpräsident lädt Habeck nach Nordrhein-Westfalen ein

Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) nach Nordrhein-Westfalens eingeladen. Beide wollen sich zum Thema Klimaschutz austauschen, hieß es am Donnerstag aus Regierungskreisen. Dabei soll es auch um Industriefragen, Arbeitsplätze und soziale Fragen gehen. Das Thema Wohnen und steigende Heizkosten spiele dabei eine zentrale Rolle. Wüst wolle auch die Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren ansprechen, hieß es. Ein Termin für das Treffen stehe noch nicht fest.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema