Brand Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Viersen Bei einem Wohnungsbrand in Viersen ist ein Mann ums Leben gekommen. Die Feuerwehr war am Samstagabend zu dem Brand gerufen worden mit dem Hinweis, es hielten sich noch Personen im Gebäude auf, wie die Stadt Viersen in der Nacht zu Sonntag mitteilte. Als die Retter an dem Haus eintrafen, sahen sie Flammenschein in einer Wohnung im Erdgeschoss. Eine vermisste Person wurde kurz darauf leblos gefunden, doch für das Opfer kam jede Hilfe zu spät. Gleichzeitig überprüften die Feuerwehrleute mit Hilfe einer Drehleiter die Wohnung im Obergeschoss, doch weitere Menschen waren nicht im Gebäude. Das Feuer konnte gelöscht werden, die Brandwohnung ist vorerst unbewohnbar. Weitere Details zum Opfer oder zur Brandursache konnten die Behörden zunächst nicht nennen.
Anzeige Werbung
Brand

Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Viersen

Einsatzkräfte der Feuerwehr sind für Löscharbeiten eines Wohnungsbrand vor Ort. © Stadt Viersen – Feuerwehr/dpa

Bei einem Wohnungsbrand in Viersen ist ein Mann ums Leben gekommen. Die Feuerwehr war am Samstagabend zu dem Brand gerufen worden mit dem Hinweis, es hielten sich noch Personen im Gebäude auf, wie die Stadt Viersen in der Nacht zu Sonntag mitteilte. Als die Retter an dem Haus eintrafen, sahen sie Flammenschein in einer Wohnung im Erdgeschoss. Eine vermisste Person wurde kurz darauf leblos gefunden, doch für das Opfer kam jede Hilfe zu spät. Gleichzeitig überprüften die Feuerwehrleute mit Hilfe einer Drehleiter die Wohnung im Obergeschoss, doch weitere Menschen waren nicht im Gebäude. Das Feuer konnte gelöscht werden, die Brandwohnung ist vorerst unbewohnbar. Weitere Details zum Opfer oder zur Brandursache konnten die Behörden zunächst nicht nennen.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema