Kollision von Rettungswagen und Lkw: Fünf Verletzte Beim Zusammenstoß eines Rettungswagens mit einem Lastwagen in Detmold (Kreis Lippe) sind am Mittwochmorgen fünf Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Rettungswagen mit vier Personen an Bord in Richtung Detmolder Klinikum. Blaulicht und Martinshorn seien eingeschaltet gewesen, teilte die Polizei mit. An einer Kreuzung es sei zum Zusammenstoß der Fahrzeuge gekommen, obwohl der Fahrer des Lkw noch gebremst habe. Der Rettungswagen sei durch den Zusammenstoß auf die Seite gekippt. Die 32-jährige Fahrerin erlitt laut Polizei schwerste Verletzungen, drei Männer im Rettungsfahrzeug kamen mit schweren Verletzungen in umliegende Kliniken. Der Lkw-Fahrer habe nur leichte Blessuren erlitten. Die Polizei sucht Zeugen für den Unfall.
Anzeige Werbung

Kollision von Rettungswagen und Lkw: Fünf Verletzte

© Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Beim Zusammenstoß eines Rettungswagens mit einem Lastwagen in Detmold (Kreis Lippe) sind am Mittwochmorgen fünf Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Rettungswagen mit vier Personen an Bord in Richtung Detmolder Klinikum. Blaulicht und Martinshorn seien eingeschaltet gewesen, teilte die Polizei mit. An einer Kreuzung es sei zum Zusammenstoß der Fahrzeuge gekommen, obwohl der Fahrer des Lkw noch gebremst habe.

Der Rettungswagen sei durch den Zusammenstoß auf die Seite gekippt. Die 32-jährige Fahrerin erlitt laut Polizei schwerste Verletzungen, drei Männer im Rettungsfahrzeug kamen mit schweren Verletzungen in umliegende Kliniken. Der Lkw-Fahrer habe nur leichte Blessuren erlitten. Die Polizei sucht Zeugen für den Unfall.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema