Herrmann und Friedrich positiv: Gladbach und Bochum in Sorge Mit zwei Veränderungen in der Startelf geht Borussia Mönchengladbach das Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga am Freitagabend beim VfL Bochum an. Im Vergleich zum 2:0-Sieg am vergangenen Samstag gegen Hertha BSC rücken die beiden Defensivspieler Ramy Bensebaini und Stefan Lainer neu in die Anfangsformation. Die Borussia muss coronabedingt auf die beiden Innenverteidiger Nico Elvedi und Marvin Friedrich sowie Offensivspieler Patrick Herrmann verzichten. Beim VfL Bochum fehlen Cristian Gamboa, Stürmer Milos Pantovic und Mittelfeldspieler Robert Tesche nach positiven Corona-Tests. Neu ins Team rücken nach der 1:2-Niederlage bei Eintracht Frankfurt Mittelfeldspieler Eduard Löwen sowie Offensivmann Christopher Antwi-Adjei. Beide Teams müssen im Westduell zudem auf ihre Cheftrainer verzichten. Bochums Thomas Reis wird durch Co-Trainer Markus Gellhaus ersetzt. Bei der Borussia vertritt Christian Peintinger seinen österreichischen Landsmann Adi Hütter.

Herrmann und Friedrich positiv: Gladbach und Bochum in Sorge

Mit zwei Veränderungen in der Startelf geht Borussia Mönchengladbach das Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga am Freitagabend beim VfL Bochum an. Im Vergleich zum 2:0-Sieg am vergangenen Samstag gegen Hertha BSC rücken die beiden Defensivspieler Ramy Bensebaini und Stefan Lainer neu in die Anfangsformation. Die Borussia muss coronabedingt auf die beiden Innenverteidiger Nico Elvedi und Marvin Friedrich sowie Offensivspieler Patrick Herrmann verzichten.

Beim VfL Bochum fehlen Cristian Gamboa, Stürmer Milos Pantovic und Mittelfeldspieler Robert Tesche nach positiven Corona-Tests. Neu ins Team rücken nach der 1:2-Niederlage bei Eintracht Frankfurt Mittelfeldspieler Eduard Löwen sowie Offensivmann Christopher Antwi-Adjei.

Beide Teams müssen im Westduell zudem auf ihre Cheftrainer verzichten. Bochums Thomas Reis wird durch Co-Trainer Markus Gellhaus ersetzt. Bei der Borussia vertritt Christian Peintinger seinen österreichischen Landsmann Adi Hütter.


Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema