Remscheid Großeinsatz der Feuerwehr wegen Brand in Gewerbegebiet Ein Brand in einem Metallverarbeitungsbetrieb in Remscheid hat am Samstag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Die Flammen seien am Morgen unter Kontrolle gebracht worden, teilte ein Sprecher mit. Bei dem Brand in der Härterei gab es demzufolge keine Verletzten. Den Angaben zufolge lief Öl aus. Der Einsatz habe sich darauf konzentriert, einen weiteren Austritt von Öl und eine Gefährdung der Umwelt zu verhindern. Die Feuerwehr rief Anwohner dazu auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftungen und Klimaanlagen auszuschalten. Zuvor hatte unter anderem «WDR aktuell» berichtet.
Anzeige Werbung
Remscheid

Großeinsatz der Feuerwehr wegen Brand in Gewerbegebiet

© Otte/Pressefoto/dpa

Ein Brand in einem Metallverarbeitungsbetrieb in Remscheid hat am Samstag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Die Flammen seien am Morgen unter Kontrolle gebracht worden, teilte ein Sprecher mit. Bei dem Brand in der Härterei gab es demzufolge keine Verletzten. Den Angaben zufolge lief Öl aus. Der Einsatz habe sich darauf konzentriert, einen weiteren Austritt von Öl und eine Gefährdung der Umwelt zu verhindern. Die Feuerwehr rief Anwohner dazu auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftungen und Klimaanlagen auszuschalten. Zuvor hatte unter anderem «WDR aktuell» berichtet.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema