ABO
Vorhersage Graues Wetter und Schnee am Donnerstag erwartet Die Menschen in Nordrhein-Westfalen können sich auf graues Wetter einstellen. Im Laufe des Mittwochs werde es überwiegend bedeckt und trocken, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mit. Nur in Kammlagen kann sich die Sonne etwas zeigen. Die Temperaturen steigen auf maximal null bis drei Grad. In der Nacht bleibt es bedeckt, später kommt etwas Regen im Nordwesten auf. Es besteht teils Glatteisgefahr bei Tiefstwerten zwischen null bis minus drei Grad. Am Donnerstag geht das trübe Wetter mit vielen Wolken weiter. Von Nordwesten nach Südosten erwartet der DWD leichten Schneefall bei Höchstwerten zwischen ein und sechs Grad.
Anzeige Werbung
Vorhersage

Graues Wetter und Schnee am Donnerstag erwartet

Ein Auto fährt bei dichtem Nebel über eine schneebedeckte Straße. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Die Menschen in Nordrhein-Westfalen können sich auf graues Wetter einstellen. Im Laufe des Mittwochs werde es überwiegend bedeckt und trocken, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mit. Nur in Kammlagen kann sich die Sonne etwas zeigen. Die Temperaturen steigen auf maximal null bis drei Grad. In der Nacht bleibt es bedeckt, später kommt etwas Regen im Nordwesten auf. Es besteht teils Glatteisgefahr bei Tiefstwerten zwischen null bis minus drei Grad.

Am Donnerstag geht das trübe Wetter mit vielen Wolken weiter. Von Nordwesten nach Südosten erwartet der DWD leichten Schneefall bei Höchstwerten zwischen ein und sechs Grad.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema