Geldautomat in Aachen gesprengt Unbekannte Täter haben in Aachen einen Geldautomaten gesprengt und sind geflüchtet. Anwohner meldeten die Sprengung in der Nacht zum Donnerstag, wie ein Polizeisprecher am Morgen sagte. Ein dunkles Auto sei vom Tatort davongefahren. Wie viele Täter beteiligt waren, war zunächst unklar. Der Automat befand sich demnach in einer Bankfiliale. Die Statik des Gebäudes soll nicht beschädigt sein. Ob die Täter Beute gemacht haben und wie hoch der Schaden ist, war zunächst nicht bekannt.
Anzeige Werbung

Geldautomat in Aachen gesprengt

© Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Unbekannte Täter haben in Aachen einen Geldautomaten gesprengt und sind geflüchtet. Anwohner meldeten die Sprengung in der Nacht zum Donnerstag, wie ein Polizeisprecher am Morgen sagte. Ein dunkles Auto sei vom Tatort davongefahren. Wie viele Täter beteiligt waren, war zunächst unklar. Der Automat befand sich demnach in einer Bankfiliale. Die Statik des Gebäudes soll nicht beschädigt sein. Ob die Täter Beute gemacht haben und wie hoch der Schaden ist, war zunächst nicht bekannt.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema