Geldautomat gesprengt: Drei Verdächtige auf der Flucht Unbekannte haben in Merzenich bei Düren einen Geldautomaten in einem Vorraum einer Bank gesprengt. Zeugen hätten am frühen Montagmorgen gegen 02.09 Uhr zwei Detonationen gemeldet, teilte die Polizei mit. Danach seien drei Verdächtige zu dem Geldautomaten gegangen und später mit einem Auto geflohen. Ob die Täter Beute gemacht haben, war zunächst unklar. Verletzt wurde niemand, mindestens drei in der Nähe geparkte Autos wurden laut Polizei infolge der Sprengung beschädigt.

Geldautomat gesprengt: Drei Verdächtige auf der Flucht

© Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Unbekannte haben in Merzenich bei Düren einen Geldautomaten in einem Vorraum einer Bank gesprengt. Zeugen hätten am frühen Montagmorgen gegen 02.09 Uhr zwei Detonationen gemeldet, teilte die Polizei mit. Danach seien drei Verdächtige zu dem Geldautomaten gegangen und später mit einem Auto geflohen. Ob die Täter Beute gemacht haben, war zunächst unklar. Verletzt wurde niemand, mindestens drei in der Nähe geparkte Autos wurden laut Polizei infolge der Sprengung beschädigt.


Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema