Ermittlungen nach Brandstiftung: 44-Jährige in U-Haft Nach einer Brandstiftung in einem Restaurant in Herzogenrath in der Städteregion Aachen ermittelt die Polizei wegen versuchten Mordes. Bei der Tat seien «diverse Gegenstände» gestohlen worden, teilte die Polizei in Aachen am Donnerstag mit. Genauere Angaben machten die Ermittler nicht. Im Verlauf der noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen wurde eine verdächtige Frau im Alter von 44 Jahren festgenommen. Sie ist inzwischen in Untersuchungshaft. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen. Die Brandstiftung geschah zwischen dem Abend des 29. April und dem Morgen des Folgetages.

Ermittlungen nach Brandstiftung: 44-Jährige in U-Haft

© David Inderlied/dpa/Symbolbild

Nach einer Brandstiftung in einem Restaurant in Herzogenrath in der Städteregion Aachen ermittelt die Polizei wegen versuchten Mordes. Bei der Tat seien «diverse Gegenstände» gestohlen worden, teilte die Polizei in Aachen am Donnerstag mit. Genauere Angaben machten die Ermittler nicht. Im Verlauf der noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen wurde eine verdächtige Frau im Alter von 44 Jahren festgenommen. Sie ist inzwischen in Untersuchungshaft. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen. Die Brandstiftung geschah zwischen dem Abend des 29. April und dem Morgen des Folgetages.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema