ABO
Einbruchsalarm in Griechenland: Festnahme in Düsseldorf Im Griechenland-Urlaub hat ein Düsseldorfer einen Einbruchsalarm erhalten und die Polizei in seiner Heimatstadt angerufen. Die Beamten machten sich sofort auf den Weg zur Adresse des Mannes und nahmen zwei Verdächtige fest, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Den Angaben zufolge hatte der 33-Jährige am Morgen einen Alarm auf seinem Handy erhalten, nachdem er am Urlaubsort gerade aus dem Flieger gestiegen war. Als er das Videoüberwachungssystem seiner Wohnung aufrief, sah er dort zwei fremde Männer. Daraufhin informierte er die Düsseldorfer Polizei und gab eine Täterbeschreibung ab. In unmittelbarer Nähe des Mehrfamilienhauses nahmen die Beamten die beiden mutmaßlichen Einbrecher fest. Die 24 und 29 Jahre alten Männer hatten Beute und Einbruchswerkzeuge dabei.
Anzeige Werbung

Einbruchsalarm in Griechenland: Festnahme in Düsseldorf

© David Inderlied/dpa/Symbolbild

Im Griechenland-Urlaub hat ein Düsseldorfer einen Einbruchsalarm erhalten und die Polizei in seiner Heimatstadt angerufen. Die Beamten machten sich sofort auf den Weg zur Adresse des Mannes und nahmen zwei Verdächtige fest, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Den Angaben zufolge hatte der 33-Jährige am Morgen einen Alarm auf seinem Handy erhalten, nachdem er am Urlaubsort gerade aus dem Flieger gestiegen war. Als er das Videoüberwachungssystem seiner Wohnung aufrief, sah er dort zwei fremde Männer. Daraufhin informierte er die Düsseldorfer Polizei und gab eine Täterbeschreibung ab. In unmittelbarer Nähe des Mehrfamilienhauses nahmen die Beamten die beiden mutmaßlichen Einbrecher fest. Die 24 und 29 Jahre alten Männer hatten Beute und Einbruchswerkzeuge dabei.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema