Autofahrer fährt beim Einparken zwei Frauen an Beim Einparken vor einer Arztpraxis hat ein 62-Jähriger in Düren mit seinem E-Auto zwei Frauen angefahren und verletzt. Eine 59-Jährige sei bei dem Vorfall am Donnerstagmorgen derart mit der Schulter gegen die Scheibe der Praxis gedrückt worden, dass das Glas zersplittert sei, teilte die Polizei mit. Die Frau kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Laut Polizei gab der Fahrer an, beim Aussteigen versehentlich auf das Gaspedal gekommen zu sein. Er habe den Motor laufen lassen, damit die Heizung nicht ausgehe. Der Wagen sei dadurch auf die Hauswand zugerollt, wo die beiden Frauen gerade entlanggegangen seien. Auch die zweite Frau, eine 85-Jährige, wurde angefahren und erlitt leichte Verletzungen. Durch umherfliegende Splitter zog sich zudem ein 33-Jähriger, der sich im Wartezimmer der Praxis aufgehalten habe, leichte Schnittwunden zu. Die Polizei beziffert den Schaden auf insgesamt etwa 16.000 Euro.
Anzeige Werbung

Autofahrer fährt beim Einparken zwei Frauen an

© Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Beim Einparken vor einer Arztpraxis hat ein 62-Jähriger in Düren mit seinem E-Auto zwei Frauen angefahren und verletzt. Eine 59-Jährige sei bei dem Vorfall am Donnerstagmorgen derart mit der Schulter gegen die Scheibe der Praxis gedrückt worden, dass das Glas zersplittert sei, teilte die Polizei mit. Die Frau kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Laut Polizei gab der Fahrer an, beim Aussteigen versehentlich auf das Gaspedal gekommen zu sein. Er habe den Motor laufen lassen, damit die Heizung nicht ausgehe. Der Wagen sei dadurch auf die Hauswand zugerollt, wo die beiden Frauen gerade entlanggegangen seien. Auch die zweite Frau, eine 85-Jährige, wurde angefahren und erlitt leichte Verletzungen.

Durch umherfliegende Splitter zog sich zudem ein 33-Jähriger, der sich im Wartezimmer der Praxis aufgehalten habe, leichte Schnittwunden zu. Die Polizei beziffert den Schaden auf insgesamt etwa 16.000 Euro.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema