Unfall 19-Jähriger verursacht Zusammenstoß: Vier Schwerverletzte Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Hamminkeln am Niederrhein sind am Samstagabend vier Menschen schwer verletzt worden. Ein 19-Jähriger geriet nach Angaben der Polizei aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte auf ein entgegenkommendes Auto eines 54-Jährigen. Beide Fahrer sowie die jeweiligen Mitfahrerinnen im Alter von 17 und 51 Jahren wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf 30.000 Euro.
Anzeige Werbung
Unfall

19-Jähriger verursacht Zusammenstoß: Vier Schwerverletzte

Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Hamminkeln am Niederrhein sind am Samstagabend vier Menschen schwer verletzt worden. Ein 19-Jähriger geriet nach Angaben der Polizei aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte auf ein entgegenkommendes Auto eines 54-Jährigen. Beide Fahrer sowie die jeweiligen Mitfahrerinnen im Alter von 17 und 51 Jahren wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf 30.000 Euro.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema