17-jährige Radfahrerin bei Unfall mit Auto schwer verletzt Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist in Moers am Dienstag eine 17-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, habe der Pkw-Fahrer die junge Frau, die in gleicher Fahrtrichtung auf einem Radweg unterwegs war, beim Abbiegen auf ein Firmengelände übersehen. Die Radfahrerin musste nach dem Zusammenstoß mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es besteht den Angaben zufolge keine Lebensgefahr.

17-jährige Radfahrerin bei Unfall mit Auto schwer verletzt

© Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist in Moers am Dienstag eine 17-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, habe der Pkw-Fahrer die junge Frau, die in gleicher Fahrtrichtung auf einem Radweg unterwegs war, beim Abbiegen auf ein Firmengelände übersehen. Die Radfahrerin musste nach dem Zusammenstoß mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es besteht den Angaben zufolge keine Lebensgefahr.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema