16-Jähriger durch Stich in Genitalbereich schwer verletzt Ein 16-Jähriger ist in Hagen von vier unbekannten Männern angegriffen und durch einen Messerstich in den Genitalbereich schwer verletzt worden. Der Jugendliche habe in der Nacht zum Sonntag im Bereich des Hauptbahnhofes bei dem plötzlichen Angriff noch versucht zu flüchten, teilte die Polizei am Montag mit. Er sei dann aber von den Angreifern zu Boden gerissen und mit Schlagstöcken malträtiert worden. Einer der Täter habe dem Jugendlichen mit einem Messer in den Genitalbereich gestochen und ihn dadurch schwer verletzt. Rettungskräfte brachten das Opfer in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.
Anzeige Werbung

16-Jähriger durch Stich in Genitalbereich schwer verletzt

© Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein 16-Jähriger ist in Hagen von vier unbekannten Männern angegriffen und durch einen Messerstich in den Genitalbereich schwer verletzt worden. Der Jugendliche habe in der Nacht zum Sonntag im Bereich des Hauptbahnhofes bei dem plötzlichen Angriff noch versucht zu flüchten, teilte die Polizei am Montag mit. Er sei dann aber von den Angreifern zu Boden gerissen und mit Schlagstöcken malträtiert worden. Einer der Täter habe dem Jugendlichen mit einem Messer in den Genitalbereich gestochen und ihn dadurch schwer verletzt. Rettungskräfte brachten das Opfer in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.


Links
Das Mindener Tageblatt ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema