ABO
Zweijährige wird auf Supermarktparkplatz angefahren Ein zwei Jahre altes Mädchen ist bei einem Unfall auf einem Supermarktparkplatz in der Region Hannover schwer verletzt worden. Der Vater hatte demnach das Auto am Samstag in Garbsen geparkt und das Kind aussteigen lassen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Mädchen riss sich von seiner Hand los und lief zwischen den abgestellten Fahrzeugen zur Zufahrt des Parkplatzes. Dort stieß die Zweijährige seitlich mit dem Auto einer 46-Jährigen zusammen. Das Mädchen erlitt einen Unterschenkelbruch und kam ins Krankenhaus.
Anzeige Werbung

Zweijährige wird auf Supermarktparkplatz angefahren

© Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Ein zwei Jahre altes Mädchen ist bei einem Unfall auf einem Supermarktparkplatz in der Region Hannover schwer verletzt worden. Der Vater hatte demnach das Auto am Samstag in Garbsen geparkt und das Kind aussteigen lassen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Mädchen riss sich von seiner Hand los und lief zwischen den abgestellten Fahrzeugen zur Zufahrt des Parkplatzes. Dort stieß die Zweijährige seitlich mit dem Auto einer 46-Jährigen zusammen. Das Mädchen erlitt einen Unterschenkelbruch und kam ins Krankenhaus.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema