Hannover Eichhörnchen in Oberleitung löst Feuerwehreinsatz aus Ein Eichhörnchen, das in eine Oberleitung geraten war, hat am Donnerstag in Hannover einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Der Zusammenprall führte zunächst zu einem lauten Knall, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Das Tier fiel anschließend in trockenes Gras und entzündete dies. Wegen des kleinen Brandes wurden Güterzüge auf der Bahnstrecke im südlichen Stadtteil Kirchrode zeitweise zurückgehalten, wie die Bahn mitteilte.
Hannover

Eichhörnchen in Oberleitung löst Feuerwehreinsatz aus

© Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Ein Eichhörnchen, das in eine Oberleitung geraten war, hat am Donnerstag in Hannover einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Der Zusammenprall führte zunächst zu einem lauten Knall, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Das Tier fiel anschließend in trockenes Gras und entzündete dies. Wegen des kleinen Brandes wurden Güterzüge auf der Bahnstrecke im südlichen Stadtteil Kirchrode zeitweise zurückgehalten, wie die Bahn mitteilte.

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema